Werder Bremen pleite? | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Werder Bremen pleite?

Hat die Gehälter eingefroren – Klaus Allofs

Fussball News: Nun gut, so weit ist es nicht. Dennoch haben die Werder Bremen Bosse viel Raum für Spekulation gegeben. Wie das? Ganz einfach: Aufgrund der sportlichen Talfahrt der Hanseaten haben die Bremer Profis Ende September nur die Hälfte des Gehaltes bekommen, als Druckmittel.

Dies ist vielleicht nichts Ungewöhnliches und man fragt sich, wie kommt man darauf, dass Bremen pleite sei. Man muss sich halt offen die Frage stellen, wieso die Bremer Verantwortlichen dies nicht öffentlich gemacht haben. Es hätte ihnen doch bewusst gewesen sein, dass dies über kurz oder lang an die Öffentlichkeit durchsickert und das hat es nun mal.

Auf Fragen zum Thema reagiert Allofs mehr als genervt und schüttelt die Reporter der „Kreiszeitung Syke“ ab.

Ich könnte etwas dazu sagen, möchte es aber nicht

Eben genau diese Aussage lässt viel Raum für Spekulationen. Gerüchte, Werder Bremen sei pleite, erstickt Allofs im Keim

Sonst hätten wir ja nicht die Lizenz ohne Auflagen bekommen. Da muss sich keiner Sorgen machen.

Allofs zeigt sich über das Thema extrem verärgert und hätte dies sicherlich interner geklärt. Doch nun weiß es die Fussball Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass die ausstehenden Gehälter bereits Ende Oktober an die Spieler überweisen werden sollen. Merkt man eigentlich als Profi Fussballer, ob man nur die Hälfte an Gehalt bekommt 🙂 Die mussten sicherlich den letzten Monat am Existenzminimum leben :p

Dennoch drohen Werder Bremen Konsequenzen

Von den Spielern, sowie von den Trainer gab es keine Stellungnahme zu der „Gehalts-Affäre“ wie es einige Medien getauft haben. Dabei hätten sie wohl das Recht dazu, denn

Es ist rechtlich nicht zulässig, das Gehalt einzubehalten. Die Spieler könnten klagen oder von ihrem Rückbehaltungsrecht der Arbeit Gebrauch machen

sagte Ulf Baranowsky von der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VdV).Die Spieler könnten zudem argumentieren: Kein Geld – Kein Spiel.

Allofs macht sich keine Sorgen

Für alle, die sich Sorgen um Werder machen, die kann ich beruhigen. Werder verhält sich korrekt und es wird auch keine Probleme geben

sagte Allofs und sieht den Problemen gelassen entgegen.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 5,00 / 103 Stimmen
Besucher:
3.531 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
15. Okt 2010

Kommentare zum Artikel "Werder Bremen pleite?"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: