Wales – Deutschland 0:2 (0:1)

Deutschland nimmt weiter Kurs auf Südafrika und dabei wurde am gestrigen Mittwochabend die Hürde „Wales“ genommen, welche durch Löw, als Schlüsselspiel eingestuft wurde. In einem eher durchschnittlichen Länderspiel ohne große Vorkommnisse erzielte Ballack, Leitwolf der DFB-Elf, wie schon gegen Liechtenstein, mit einem Hammer das 1:0 (11.).

Doch Wales zeigte sich kaum beeindruckt und kam allmählich besser ins Spiel. Zwar musste Enke sich einmal hervorragend auszeichnen und Tasci hatte Glück, das sein Ausrutscher und der folgende Griff zum Ball nicht mit einem Elfmeter bestraft wurde, aber gefährdet war der Sieg nie.

Auch im zweiten Durchgang konnten die Deutschen ihre Führung erneut früh ausbauen. Diesmal konnte man den Eigentreffer von A. Williams zum Teil als Treffer von Gomez werten, denn der Stürmer brachte den Ball scharf in den Strafraum, der zwar keinen deutschen Abnehmer gefunden hätte, doch dank Williams unglücklichen Versuch den Ball zu klären, landete dieser im Tor.

Im Großen und Ganzen war der Sieg des deutschen Nie gefährdet und somit wurde Die Hürde „Wales“ nun auch genommen. Nächstes Punktspiel der deutschen findet am 29.05.2009 in China statt.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.405 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
2. Apr 2009

Kommentare zum Artikel "Wales – Deutschland 0:2 (0:1)"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: