ManU Star nach Unfall ohnmächtig

Schock für Manchester United. Der brasilianische Mittelfeld-Star Anderson verunglückte während seines Urlaubes in Portugal und versetzte den englischen Vizemeister in Schock. Wie die englische „Daily Mail“ berichtete, wurde der Nationalspieler gerade noch rechtzeitig aus seinem Wrack gezogen, bevor sein Sportwagen in Flammen aufging.

Das 22-jährige Talent war in Portugal, in der Nähe von Braga, mit zwei Freunden im Sportwagen unterwegs gewesen, als das Auto von der Straße abkam, eine Mauer streifte und über 30 Meter durch die Luft flog. Erst auf dem anliegenden Feld kam der Wagen zum stehen.

Augenzeugen berichteten, dass der Fahrer Anderson bewusstlos aus dem Auto gezogen wurde. Erst auf dem Weg ins Krankenhaus war der Fussballer wieder ansprechbar.

Die drei Verunglückten wurden sofort ins nahe gelegene Krankenhaus St. Mark’s Hospital in Braga gebracht und untersucht. Glück im Unglück. Sie erlitten „nur“ Gehirnerschütterungen und Schleudertraumata, kamen aber ansonsten nur mit einen großen Schrecken davon.

Bewertung:
Besucher:
2.933 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
3. Aug 2010

Kommentare zum Artikel "ManU Star nach Unfall ohnmächtig"

Vorherige Fussball News

EM Pokal

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: