In Hamburg kann nun Ruhe einkehren

Seit gut nem Jahr geht es nun beim HSV hin und auch zur Abwechslung mal wieder zurück. Selbst dem geneigten Fan der Hamburger ging dieses Spielchen schon ein wenig auf die Nerven. Wie sich auf einigen Transparenten im Stadion in der vergangenen Spielzeit ablesen las. Nun hat der Verein die Chance, ruhe einziehen zu lassen, denn Spielmacher Rafael van der Vaart steht seit heute offiziell nicht mehr im Kader der Hamburger. Er wechselt per sofort zum spanischen Rekordmeister Real Madrid und wird dort einen Vertrag über die kommenden fünf Jahre unterzeichnen. Versüßt wird Hamburg der Weggang ihres Spielmachers durch die stattliche Ablösesumme von 15 Millionen Euro.

Zwar ist es schwer auf einen Spieler wie van der Vaart zu verzichten, dennoch denke ich dass der HSV das Richtige getan hat. Der Vertrag des niederländers lief eh nur noch über eine Spielzeit und im nächsten Sommer wäre er ohnehin gewechselt. Denn dass er den HSV in Richtung Spanien verlassen will wurde bereit im letzten Jahr deutlich, als es die Wechselgerüchte um van der Vaart und den FC Valencia gab. So bekommt der HSV wenigstens noch einige Euros für den Spieler und hat nun die Chance sich einen Ersatz zu holen, der längerfristig im Hamburg spielen will. Außerdem ist Ruhe im Verein auch nicht schlecht :O).

Vielleicht ist für die Hamburger Fans ja auch der größte Wehrmutstropfen am Wechsel, dass van der Vaart seine doch nicht unattraktive Frau mitnimmt. *smile*

Bewertung:
Besucher:
1.605 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
4. Aug 2008

Kommentare zum Artikel "In Hamburg kann nun Ruhe einkehren"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: