Afrika-Cup: Gruppe D

Vor den Begegnungen in der Gruppe D hatten theoretisch alle Mannschaften die Chance auf das weiterkommen. Tunesien reichte ein Punkt, ebenso wie dem Gegner aus Angola. Südafrika, WM-Gastgeber 2010 benötigte, wie der Gegner Senegal einen Sieg und die Unterstützung einer der beiden anderen Mannschaften, aber wie Tunesien und Angola, trennten sich Südafrika und der Senegal unentschieden und somit war klar, das Tunesien Gruppensieger, dank des besseren Torverhältnis in der Gruppe D Platz eins erreichte. Angola, die ein Tor weniger kassierten, schossen sich aber auch wegen der weniger erzielten Tore auf Platz zwei der Tabelle.

Senegal und Südafrika dürfen mit jeweils zwei Punkten die Heimreise antreten.

Bewertung:
Besucher:
1.412 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
1. Feb 2008

Kommentare zum Artikel "Afrika-Cup: Gruppe D"

Vorherige Fussball News

Bundesliga-START!!!

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: