Wieder erleidet Fussballer einen Herzinfarkt

Karriereende nach Herzinfakt

Miguel Garcia muss nach seinem Herzinfarkt seine Schuhe an den Nagel hängen, so bitter wie es auch sein mag, aber die Gesundheit geht vor.

Salamca. Am Montag bekam der Mittelfeldakteur des Zweitligisten aus Spanien die traurige Nachricht, dass er seine Karriere beenden muss und dem UD Salamca nicht mehr zur Verfügung steht.

Dies war nicht der erste Fall im spanischen Fussball

Der 31-jährige erlitt im Zweitligaspiel gegen Betis Sevilla einen Herzstillstand und musste von Ärzten reanimiert werden.

Leider war dies nicht der erste Vorfall und Miguel reiht sich zu Spielern wie Sergio Sanchez (FC Sevilla). Dieser ist auf dem Weg der Besserung und wird wohl in naher Zukunft wieder seine Fussballschuhe anziehen.

Er hatte Glück, was Antonio Puerto (FC Sevilla) und Dani Jarque (Espanyol Barcelona) nicht behauoten können, denn beide bezahlten mit ihren Leben.

Das Video des Herzinfarkts … Gute Besserung

Bewertung:
Besucher:
2.593 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
26. Okt 2010

Kommentare zum Artikel "Wieder erleidet Fussballer einen Herzinfarkt"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: