Schweini bleibt bei den Bayern

Der FCB hat mit Sebastian Schweinsteiger den ablaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2012 verlängert. Damit wurde amtlich, dass Schweini der Bundesliga erhalten bleibt. Die Bayern Verantwortlichen wird es freuen, denn Sebastian hatte von zahlreichen Clubs aus dem Ausland Angebote vorliegen.

Dies wird auch an der Aussage von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge deutlich: „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Bastian eine weitere wichtige Personalien im positiven Sinne unter Dach und Fach bringen konnten.“

Schweinsteiger spielt bereits seit 1998 bei den Bayern, nachdem er den Schritt zu den Profibereich geschafft hatte. Seit dem holte er mit dem Rekordmeister vier Meistertitel, sowie vier DFB-Pokalsiege. In der Nationalelf trug er 62 Mal das Leibchen mit dem Adler auf der Brust und feierte 2006 den dritten Platz bei der WM im eigenen Land und 2008 den Vize-Europameister Titel. Dabei gelangen ihm 17 Treffer. In der Bundesliga war er erst 15 Mal erfolgreich in 168 Punktspielen.

Mit dem Spielern van Bommel und Zé Roberto hingegen ist noch lange nicht alles unter Dach und Fach, doch man möchte beide Spieler weiter binden. Das heisst es wurde schon mit den jeweiligen Beratern gesprochen, nur müssen noch viele Unstimmigkeiten geklärt werden. Lassen wir uns am besten überraschen, was am Ende herausspringt.

Bewertung:
Besucher:
2.168 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
16. Dez 2008

Kommentare zum Artikel "Schweini bleibt bei den Bayern"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: