Reggina Calcio hat Glück gehabt

Das Schiedsgericht des Nationalen Olympischen Komitees von Italien hat heute den Punktabzug für den italienischen Erstligisten Reggina Calcio von ursprünglich 15 Punkten für die laufende Saison auf 11 Punkte reduziert. Die Strafe resultierte aus der Verurteilung des Clubs in dem im Sommer diesen Jahres öffentlich gewordenen Manipulationsskandal in Italien. Für den Klub hat das neue Urteil auch sofortige Auswirkungen, da sich der Verein in der Serie A vom letzten auf den vorletzen Platz verbesserte.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.140 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
12. Dez 2006

Kommentare zum Artikel "Reggina Calcio hat Glück gehabt"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: