Prügelei in Frankfurt – Eintracht Spieler prügeln sich im Training

Die Trainingseinheit bei Eintracht Frankfurt wird so schnell keiner vergessen. Nach einer Prügelei brach der Co-Trainer die Sondereinheit ab und Matmour muss mit einer Platzwunde am Kopf genäht werden.

Während eines Spielchen ging Karim Matmour rüde gegen seinen Teamkollegen in den Zweikampf und legte den Österreicher Erwin Hoffer. Kurze Zeit später trafen beide erneut aufeinander. Diesmal traf es Matmour. Hoffers Ellenbogen retuschierte ihn mal kurz aus dem Bild. Anschließend kam es zur Handfesten Auseinandersetzung die die Mitspieler nur mit größter Mühe trennen konnten

Co-Coach Reiner Geyer versuchte anschließend das Geschehnis herunter zu spielen

Das ist Fußball. Da war eher Begeisterung drin

Auch Matmour beruhigte sich wieder schnell

Es ist alles geklärt. Es war unglücklich. Wir haben uns ausgesprochen

Vielleicht tun die Weihnachtsfeiertage den beiden Angreifern gut …

Bewertung:
Besucher:
1.931 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
16. Dez 2011

Kommentare zum Artikel "Prügelei in Frankfurt – Eintracht Spieler prügeln sich im Training"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: