Neue Karte in Italien

Gelb und Gelb ergibt nicht mehr Rot, sondern wie es uns die Farblehre vorgibt Orange. So sollte es zukünftig im italienischen Fussball sein. Denn auf der italienischen Halbinsel soll die Einführung einer Karte mit der Farbe Orange gestestet werden. Die orangene Karte geht auf einen Vorschlag von UEFA Präsident Michel Platini zurück und soll ein Mittelding zwischen gelber und roter Karte sein. Die Konsequenz für den Spieler ist ein Timeout ähnlich wie es vom Eishockey her bekannt ist. Der Schiri kann den Spieler mit dieser Karte verwarnen und für eine bestimmte Zeit vom Platz stellen.

Ob sich die Karte durchsetzen wird ist jedoch noch fraglich. Da man sich aber vor neuen Dingen nicht verschliessen soll, ist es auf jeden Fall ein Versuch wert und die Ergebnisse werden zeigen, ob die Einführung der Karte das Spiel interessanter macht oder nicht.

Bewertung:
Besucher:
1.605 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
24. Feb 2009

Kommentare zum Artikel "Neue Karte in Italien"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: