Muss HSV Profi Guerrero ins Gefängnis? | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Muss HSV Profi Guerrero ins Gefängnis?

Guerrero’s Entschuldigung im Interview mit dem HSV-TV

Der Peruaner Guerrero, im Dienste des HSV, muss sich noch vor dem Ende des aktuellen Jahres vor Gericht verantworten.

Grund: Er hatte vor einem knappen halben Jahr einen Zuschauer eine Flasche ins Gesicht geworfen.

Nun muss der HSV-Stürmer juristische Konsequenzen befürchten. Daher muss Guerrero sich nun vor dem Hamburger Amtsgericht für Strafsachen in Hamburg-Altona erklären, sagte ein Sprecher des Gerichts.

Der Termin der Ladung soll in der nächsten Woche geklärt werden. Sollte der Spieler verurteilt werden, droht Guerrero eine Geld- oder eine Freiheitsstrafe.

Nötig wurde es, da Guerreros ehemalige Anwälte gegen einen zunächst verhängten Strafbefehl Einspruch eingelegt hatten.

Von Seiten des Vereins hatte Guerrero bereits eine Strafe von rund 60.000 € erhalten. Weitere Maßnahmen von Seiten des Clubs muss er jedoch nicht mehr befürchten, sagte der HSV Sprecher Jörn Wolf:

Wir begleiten ihn durch diese Situation. Das Ganze liegt ja nun schon Monate zurück. Es bringt nichts, ihn von Vereinsseite doppelt und dreifach zu bestrafen

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 5,00 / 101 Stimmen
Besucher:
1.909 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
23. Sep 2010

Kommentare zum Artikel "Muss HSV Profi Guerrero ins Gefängnis?"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: