Mailand verhindert ein englisches Finale in der Champions League

Die beiden Finalisten für das Champions League Finale in Athen stehen fest. Es ist gleichzeitig auch sicher, dass es nicht zum erstmaligen Finale zweier englischer Teams kommt. Dafür sorgte gestern Abend Bayern Bezwinger AC Mailand. Die Italiener konnten sich nach dem Hinspielerfolg bei Manchester United auch gestern im heimischen Stadion durchsetzen und gewannen mit einer überzeugenden Leistung die Partie klar und deutlich mit 3:0.  

Bereits am Dienstag konnte sich der FC Liverpool die Finalteilnahme durch einen Sieg im Elfmeterschiessen gegen Chelsea London sichern. Nachdem es dort nach der regulären Spielzeit in der Gesamtrechnung beider Partien 1:1 stand, gewannen die „Reds“ vom Punkt mit 4:1 und nun kommt es in Athen zur Neuaflage des Finales von 2005.

Bewertung:
Besucher:
1.428 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
3. Mai 2007

Kommentare zum Artikel "Mailand verhindert ein englisches Finale in der Champions League"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: