Licht und Schatten im UEFA-Cup

Während sich Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen im Licht des UEFA-Cups sonnen können, denn beide Teams haben sich gestern für die Gruppenphase des UEFA-Cups qualifiziert, findet sich Schalke 04 wohl eher im Bereich des Schattens wieder.

Der Frankfurter Eintracht reichte gestern, nach dem souveränen 4:0 Hinspielerfolg, ein 2:2 Unentschieden bei Bröndby IF Kopenhagen. Zweimal Vasoski und die Frankfurter waren glücklich. Das erste mal traf der Frankfurter Matchwinner in der 7. Minute zur 1:0 Führung. In der 52. Minute war es dann der Treffer zur 2:1 Führung der Frankfurter. Da spielte dann auch der Ausgleich der Dänen keine Rolle mehr und die Frankfurter stehen das erste mal seit elfeinhalb Jahren wieder in der zweiten Runde des UEFA-Cups.

Auch in Leverkusen darf man sich über das Erreichen der zweiten Runde freuen und mit den Einnahmen aus der Gruppenphase rechnen. Die Leverkusener gewannen gestern mit 3:1 (Hinspiel 0:0) im heimischen Stadion. Die Tore fielen spät und zwischenzeitlich standen die Leverkusener sogar am Rande des Ausscheidens denn nach Woronins Fürhung in der 62. Minute erzielte Fernandes im Dienste der Schweizer den Ausgleich und Leverkusen wäre somit ausgeschieden gewesen. Doch nur eine Minute nach dem Ausgleich brachte Ramelow mit seinem Tor in der 76. Minute die Bayer-Elf wieder auf Siegkurs und alles klar machte dann Bernd Schneider, der in der 86. Minute einen Foulelfmeter zum 3:1 Endstand verwandelte.

Schalke 04 werden nun rund 2,5 Millionen Euro im Etat fehlen. Erstmals seit acht Jahren haben die Knappen die erste Runde eines internationalen Wettbewerbs nicht überstanden, denn auch das Rückspiel gegen AS Nancy ging mit 3:1 verloren (Hinspiel 2:0). Ob dies zur weiteren Beruhigung im Verein beitragen wird, wage ich zu bezweifeln. Außerdem hat Schalke 04 auch noch den Ausfall von Gerald Asamoah zu verkraften, der nach einem rüden Foul mit einem Bruch des linken Schien- und Wadenbeins ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Er wird voraussichtlich mehrere Monate ausfallen und Schalke in der meisterschaft fehlen.

Bewertung:
Besucher:
1.745 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
29. Sep 2006

Kommentare zum Artikel "Licht und Schatten im UEFA-Cup"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: