Jogi Löw sorgt für Klarheit in der Torwartfrage…

… hätte ich bestimmt vor Beginn der Weltmeisterschaft geschrieben. So ist es jedoch eine Meldung, die keinen deutschen Fan weiter überraschen sollte.

Die Nummer eins bei der Weltmeisterschaft 2006 im deutschen Tor Jens Lehmann erhält zumindest von Bundestrainer Juri Löw das Vertrauen ausgesprochen. Währenddessen sein Verein Arsenal London mit dem italienischen Weltmeisterschaftstorwart Gianluigi Buffon verhandelt. Der seinen Verein beim Zwangsabstieg in die italienische Serie B wohl nicht begleiten wird und mit einem Wechsel auf die Insel liebäugelt.

Für die Nationalmannschaft bekannte sich Juri Löw jedoch zu seinem Torwart und bestätigte, dass Lehmann bis zur Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz weiter im Tor des Teams stehen werde, sofern er seine Leistung konserviert und keine Verletzungen dem entgegenstehen. Auch kündigte Löw an, dass es keine Torwart-Rotation während der EM-Qualifikationsspiele geben werde.

Bewertung:
Besucher:
1.554 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
18. Jul 2006

Kommentare zum Artikel "Jogi Löw sorgt für Klarheit in der Torwartfrage…"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: