Jens Lehmann wird bereits vor der WM 2006 zum Helden

Im Halbfinalrückspiel der Champions League zwischen Aresnal London und dem FC Villarreal konnte Torwart Jens Lehmann durch seine Leistung überzeugen und avancierte zum Helden für sein Team.

Nachdem die Londoner in der vergangenen Woche im heimischen „Highbury“ mit 1:0 das Spiel für sich entscheiden konnten, genügte ihnen für die Finalteilnahme im Rückspiel ein torloses Unentschieden.

Die Partie, die Anfangs sehr stark von der taktischen Ausrichtung beider Teams geprägt war, wurde zu einer Nervenschlacht, als Villarreal aufdrehte und sich ein optisches Übergewicht gegen die passiven Engländer erspielte. Demzufolge hatten die Spanier auch einige Male die Chance in Führung zu gehen. Doch „Gunners“ Torwart Lehmann war stets auf dem Posten, und parrierte alles was auf sein Tor kahm.

Spannend wurde die Partie in der Schlussminute, als Villarreal einen umstrittenen Elfemeter zugesprochen bekam. Doch Jens Lehmann ahnte wohl die richtige Ecke und konnte mit einer herrlichen Parade den Schuss von Riquelme halten und das 0:0 für sein Team retten.

Arsenal London steht somit erstmalig in der Vereinsgeschichte im Finale der Champions League und trifft in Paris auf den Sieger der Partie FC Barcelona gegen AC Mailand.

Bewertung:
Besucher:
2.010 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
26. Apr 2006

Kommentare zum Artikel "Jens Lehmann wird bereits vor der WM 2006 zum Helden"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: