Europa-League: 1 Sieg, 2 Remis und eine Niederlage für deutsche Teams | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Europa-League: 1 Sieg, 2 Remis und eine Niederlage für deutsche Teams

So sieht die Bilanz der deutschen Clubs im Hinspiel der Europa-League vom gestrigen Abend aus. Zum einen ist der HSV der einzige Verein der mit einem Sieg ins Rückspiel geht. Gegen PSV Eindhoven feierten die Hanseaten dank eines souverän verwandelten Elfmeters von Jansen in der 26. Spielminute. Sein Start-Debüt konnte „Van Gol“ auch gegen seinen alten Verein nicht feiern und kam erst in der 65. Minute zum Einsatz. Kurz zuvor konnte auch Zé Roberto sein Comeback feiern. Am Ende ein glücklicher, aber verdienter Sieg.

Hertha BSC, in der Liga unangefochtenes Schlusslicht war auch gegen Benfica Lissabon nicht der Favorit. Bereits nach 4 Spielminuten lagen die Berliner zurück, konnten aber in der 33. Minute, dank der Hilfe vom Javi Garcia, der beim Versuch den Ball zu klären zum Schuss ansetzte und den Ball ins eigene Netz jagte. Im Zweiten Durchgang kam Hertha besser ins Spiel und war sogar Phasenweise die bessere Mannschaft. Ob der Punkt in der Europa-League den Berlinern den nötigen Aufschwung in der Liga gib? Ich wage es zu bezweifeln. Aufschluss werden wir erst am Wochenende bekommen, wenn der SC Freiburg auf das Schlusslicht trifft.

Der zweite deutsche Club der nur ein Remis schaffte war der VfL Wolfsburg. Diese jedoch haben sich durch das 2:2 eine gute Ausgangslage für das Rückspiel verschafft. Im ersten Durchgang waren die Wölfe besser und kamen zu mehreren Torchancen, die jedoch fahrlässig liegen gelassen wurden. Mit 3:0 hätte man in die Kabine gehen können, doch die Führung gingen die Spanier mit einem unhaltbaren Freistoss kurz vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel machten es die „Wölfe“ besser und kamen durch Grafite zum Ausgleich. Zum Ende der Partie wurde es dann nochmal hektisch als Marcano Grafite im Strafraum zu Fall brachte und daraufhin die rote Karte sah. Der gefoulte trat selbst an und verwandelte, doch selbst in Unterzahl konnten die Spanier beinahe im Gegenzug den Ausgleich erzielen.

Als einziger Vertreter der Bundesliga verlor der SV Werder Bremen und bleibt seinem „Holland-Fluch“ treu, denn im sechsten Spiel im Nachbarland der Europa-League verloren die Bremer zum fünften Mal. Diesmal hieß der Gegner Twente Enschede, die mit 1:0 gewannen. Dabei hätten die Bremer im ersten Durchgan die Führung erzielen können, doch Marin, Pizarro und Pasanen konnten das Leder nicht im Kasten unterbringen. So war es Janssen der in der 39. Spielminute aus 23 Meter drauf hielt und Wiese überwand. Im zweiten Durchgang kamen die Holländer besser ins Spiel und rangen den Bremern alles ab und hatten Pech, als der Schiedsrichter das 2:0 aberkannte, da er ein vorhergehendes Foul an Frings wertete. So blieb es am Ende beim 1:0 Erfolg der Niederländer und haben somit eine gute Ausgangslage für das Rückspiel-

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 1,00 / 101 Stimmen
Besucher:
1.791 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
19. Feb 2010

Kommentare zum Artikel "Europa-League: 1 Sieg, 2 Remis und eine Niederlage für deutsche Teams"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: