Deutsche Teams geben sich in der neuen Europa | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Deutsche Teams geben sich in der neuen Europa

Sah es am Dienstagabend in der Champions-League mit den Siegen der Bayern und dem VfL Wolfsburg, sowie dem Remis vom VfB Stuttgart noch recht gut aus, für die Bundesligavertreter, gaben sich am Donnerstandabend, die Europa-Cup Anwärter, in der neuen Europa-League, alles andere als Leistungsstark.

Rapid Wien – Hamburger SV 3:0 (2:0)

Der aktuelle Tabellenführer, Hamburger SV, geriet in Wien bei Rapid förmlich unter die Räder und konnte froh sein, dass es am Ende der Partie „nur“ 3:0 für Rapid Wien stand. Bereits in der 22. Spielminute musste Boateng für die Norddeutschen den Ball auf der Linie retten. Aber in der 35. Minute kam jede Hilfe zu spät, als Hofmann einen Freistoss leicht abgefälscht ins Tor zirkelte.

Kurz vor dem Seitenwechsel folgte der zweite Nackenhieb für HSV. Nach dem Seitenwechsel hofften alle auf eine Wende der Hanseaten, doch es spielte nur Rapid, die sich mit ihrem dritten Tor durch Christopher Drazan selbst belohnten.

Hertha BSC – FV Ventspils 1:1 (1:0)

Auch die Hertha aus Berlin gab sich gegen den Underdog FK Ventspils alle Ehre. Wer nicht weiss, woher Ventspils kommt, braucht sich keine Sorgen machen. Ich musste es auch erst einmal recherchieren. Die Gäste kommen aus Lettland und sind ein unbekanntes Blatt ein Europa und wer dient nicht als bester Auftaktgegner als unsere Hertha, die sowas von erschreckend schwach spielt. Schmeichelhaft kam der Bundesligavertreter in der 34. Minute zum Führungstreffer, wirkte danach aber, wie schon zuvor, alles andere als sicher. Es war ein grausiges Spiel der „Alten Dame.“

Nach dem Seitenwechsel wusste man nicht mehr, ob man weinen oder lachen sollte. Gauracs riskierte einen 14 Meter Schuss, der sein Ziel im Tor fand, welches Buchert seit der 21. Minute hütete, da Drobny verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste.

Nacional Funchal – SV Werder Bremen 2:3 (0:1)

Nach nun zwei Blamagen zweier Bundesligisten ruhte die Hoffnung aller auf Bremen, die auswärts gegen Nacional Funchal ran und sich am Ende über einen umkämpften und hart erarbeiteten Sieg freuen dürften. Eigentlich sah es nach einer ungefährdeten 2:0 Führung aus, die Frings (39. Foulelfmeter) und Pizarro (55.) hinaus spielten, doch Funchal kam durch Lopes (68.) und Haliche (75.) zum Anschluss- und schliesslich zum Ausgleichstreffer. Den Siegtreffer erzielte der Doppeltorschütze Pizarro in der 85. Spielminute. Wenigstens ein Sieg einer Mannschaft aus der ersten Bundesliga – Peinlich!

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.572 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
18. Sep 2009

Kommentare zum Artikel "Deutsche Teams geben sich in der neuen Europa"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: