Die WM Party geht weiter…. | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Die WM Party geht weiter….

Nun bin ich auch endlich wieder aus meinem Freudentaumel erwacht und komme dazu meinen Blog ein wenig mit Informationen zu füllen.

Generell muss ich sagen, dass ich am Freitag während der gut 140 Minuten des Deutschlandspiels gegen Argentinien um schätzungsweise 10 Jahre gealtert bin. Is nix mehr für meine Nerven. :O) Aber der Ausgang des Spiels hat mich auf jeden Fall entschädigt und ich freue mich, dass die Party weitergeht und wir unsere Elf noch mindestens 2x sehen werden.

Viel brauche ich zum Spiel der deutschen Mannschaft glaube ich nicht schreiben, denn ich habe im Vorfeld meines Berichts die Einschaltquouten des übertragenden ZDF`s studiert. Die Sendeanstalt vermeldet mit durchschnittlich 24,8 Millionen Zuschauern während des Spiels Deutschland – Argentinien einen neuen Rekord für diese Weltmeisterschaft. Dies entspricht einem Marktanteil von 86,1 Prozent. Gesteigert wurde dieser Wert im Elfmeterschiessen. Dort erreichte das ZDF die Traumqoute von 90% was einer Zuschauerzahl von 28,65 Millionen entspricht. Somit hat glaube ich jeder, den es auch nur in irgendeinster Weise interessiert, diese Partie verfolgt.

Ich möchte dagegen eher einen kleinen Ausblick auf das Halbfinalspiel am Dienstag um 21:00 Uhr gegen Italien geben. Vorteil für die deutsche Mannschaft ist sicherlich der Austragungsort. Das Spiel findet im Dortmunder Westfalenstadion statt und bekanntlich, hat Deutschland noch nie ein Länderspiel in Dortmund verloren. Mit Unterstützung des ervoragenden Publikums – ich erinnere nur an das Spiel gegen Polen in der Gruppenphase – traue ich der Mannschaft auch einen Sieg gegen die starken Italiener zu. Und außerdem ist diese jahr auch ein gutes Jahr, um endlich den Fluch der Weltmeisterschaften bei den Spielen gegen Italien abzulegen. Nach 1970 und 1982 ist es Zeit, auch gegen Italien zu gewinnen.

Als kleiner fader Beigeschmack aus dem Spiel Deutschland gegen Argentinien bleibt wohl die Rangelei nach Abpfiif der Partie, die gegenwärtig noch von der Fifa untersucht wird. Bei den Tumulten nach dem Viertelfinalsieg soll Torsten Frings den Argentinier Julio Cruz geschlagen haben. Die Fifa, die von der italienischen Zeitung „La Repubblica“ auf die belastenden Fernsehbilder aufmerksam gemacht wurde, leitete daraufhin das Disziplinarverfahren ein. Frings und die deutsch Delegation haben nunmehr Zeit, bis heute um 13:00 Uhr eine Stellungnahme zu dem Vorfall abzugeben. Mit einer Entscheidung wird dann bis Montagabend gerechnet. In diesem Zusammenhang sollte der Fairness halber erwähnt werden, dass der italienische Verband keine Ermittlungen gegen Frings fordert.

Auf der Webseite des ZDF nahm Torsten Frings wie folgt zu dem Vorfall Stellung.

Frings selbst hat die Vorwürfe inzwischen zurückgewiesen. „Ich habe nichts gemacht“, sagte der 29-Jährige im Gespräch mit der „Kreiszeitung Syke“: „Ich habe mich in einem Pulk befunden, in dem alle wild um sich geschlagen haben. Ich habe selber zwei Schläge abbekommen. Da habe ich zu meinem Schutz die Hände nach vorne gestreckt, mehr war nicht.“ Auch Cruz selbst sagte gegenüber der „Gazzetta dello Sport“, dass Frings ihn nicht geschlagen oder er zumindest nichts gespürt habe.

Quelle: http://www.zdf.de

Ich hoffe, dass die Bilder einen schwereren Eindruck vermitteln, als die Sache an sich war. Denn es wäre ein unschönes Bild für dieses hochspannende Spiel.

Ich freue mich auf das Spiel am Dienstag und gebe mich jetzt schon der erkenntnis hin, dass ich wohl danach die 50 Jahresmarke überschritten haben werde. :O)

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
2.029 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
3. Jul 2006

Kommentare zum Artikel "Die WM Party geht weiter…."

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: