Der 25. Spieltag in der Zusammenfassung

Fr 20.03.09 20:30

Borussia M’gladbach – VfL Bochum 0:1 (0:1)

Einen kleinen Rückschlag musste die Borussia aus Gladbach am Freitag Abend einstecken. Hingegen nimmt der „Höhenflug“ der Bochumer im zweiten Durchgang der Bundesligasaison weitere Höhen an und man konnte durch den „Big Point“ einen wichtigen Schritt aus der Abstiegszone machen. „Man oft he Match“ war der Torschütze Dennis Grote mit einem sehenswerten Flachschuss.

Sa 21.03.09 15:30

Borussia Dortmund – Werder Bremen 1:0 (0:0)

Zwar konnte der BVB einen 1:0 Sieg über Werder einfahren, bei denen man dachte, dass nach dem 4:0 Sieg am Spieltag zuvor eine Erfolgsserie beginnen würde, doch stecken beide Teams im Nimmerland der Bundesliga fest ohne Chancen auf einen internationalen Startplatz.

Arminia Bielefeld – VfL Wolfsburg 0:3 (0:1)

Einen kleinen Rückschlag mussten die Arminen einfahren, die nach vier Begegnungen ohne Niederlage gegen Wolfsburg ein klares 0:3 einfahren mussten. Wolfsburg bleibt durch diesen Sieg weiterhin mit den FCB punktgleich auf dem zweiten Tabellenplatz und hat noch alle Chancen auf den Titelgewinn.

1899 Hoffenheim – Hannover 96 2:2 (1:1)

Einen Glückwunsch gilt es denn Hannoveranern auszusprechen, die im zwölften Spiel dieser Saison den zweiten Auswärtspunkt holen konnten und das ausgerechnet gegen den starken Aufsteiger aus Hoffenheim, die in der Rückrunde nicht wirklich in Fahrt kommen möchten und bei einer erneuten Niederlage am nächsten Spieltag sogar von den internationalen Startplätzen rutschen könnten. Seit sieben Spielen warten die Jungs von Rangnick auf einen Dreier.

Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt 1:0 (1:0)

Mit dem Remis können sich wohl beide Mannschaften nicht anfreunden. Frankfurt fuhr den dritten 1-Punkt gewinn in Serie ein und auch Leverkusen steckt in einer handfesten Krise und kann sich wohl darauf konzentrieren, über den DFB-Pokal Sieg sich in die internationalen Startplätze zu spielen, denn auf diesen beträgt es Momentan sechs Punkte Rückstand in der Tabelle.

VfB Stuttgart – Hertha BSC 2:0 (0:0)

Der VfB tritt in die Siebenmeilenstiefel der Berliner und verpasste den Hauptstädtern einen ersten Dämpfer im Rennen um den Titel. Damit zeigte der VfB eine eindrucksvolle Reaktion auf die zuletzt 0:4 Schlappe gegen Werder Bremen. Nach 5 Toren in drei Spielen blieb Berlins Torjäger Voronin diesmal leer aus.

Bayern München – Karlsruher SC 1:0 (1:0)

Trotz einer couragierten zweiten Halbzeit blieb das Bundesliga Schlusslicht gegen den Rekordmeister aus München ohne Erfolg. Den Münchnern rettete das Aluminium und Sosas Premieren-Tor zum unerwarteten schweren Heimsieg. Durch den Dreier und der Niederlage der Hertha bleibt der FCB auf Titelkurs.

Energie Cottbus – 1. FC Köln 0:2 (0:0)

Köln aus der Krise und Cottbus mitten drin. Die Kölner konnten seine Negativ-Serie stoppen und stürzte die Lausitzer mitten rein, die nun auf dem Vorletzten Platz verweilen. Matchwinner war Mittelstürmer Novakovic, der mit seinem 13 und 14 Saisontreffer seinen Club beinahe im Alleingang zum Sieg schoss.

So 22.03.09 17:00

FC Schalke 04 – Hamburger SV 1:2 (0:0)

In einem eher lahmen Bundesligaspiel setzte sich am Ende der HSV gegen zu schlappe und emotionslose Schalker durch. Wieder einmal hieß der Matchwinner, wie im UEFA-Cup Spiel gegen Istanbul Guerrero, der erneut binnen weniger Minuten mit einem Doppelschlag traf. Somit schliesst der HSV zum Verfolgerduo Bayern und Wolfsburg auf.

Bewertung:
Besucher:
1.937 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
23. Mrz 2009

Kommentare zum Artikel "Der 25. Spieltag in der Zusammenfassung"

Vorherige Fussball News

25. Spieltag im Überblick

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: