Der 19. Spieltag im Überblick | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Der 19. Spieltag im Überblick

Fr 22.01. 20:30

SC Freiburg – VfB Stuttgart 0:1 (0:1)

Den zweiten Sieg in der Rückrunde konnte der VfB Stuttgart verbuchen und das dank Marica der seine Mannschaft mit dem einzigen Treffer zu den wichtigen Dreier verhalf. Stuttgart hatte über weite Strecken die besseren Spielanteile und rutscht dank des Sieges ins Mittelfeld. Freiburg wartet seit vier Spielen auf einen eigenen Torerfolg.

Sa 23.01. 15:30

Werder Bremen – Bayern München 2:3 (1:2)

Der deutsche Rekordmeister zaubert wieder und bejubelte nach dem Schlusspfiff seinen achten Sieg in Serie – Meisterlich? Zwar gerieten die Bayern früh in Rückstand, da Hunt die Bremer sehenswert in Front brachte. Doch Müller und Olic richteten das Ergebnis. Im zweiten Durchgang vergab der FCB zahlreiche Chancen und traf zudem doppelt den Pfosten. Almeida bestrafte diese Nachlässigkeit mit einem strammen Schuss zum Ausgleich. Aber Bayern wäre nicht Bayern, wenn sie dies nicht zum Anlass genutzt hätten um nochmals eine Schippe drauf zu legen. Den letztendlichen Siegtreffer erzielte Robben mit einem vielleicht ungewollten Freistoss in die lange Ecke. Trainer van Gaal bejubelte den Treffer so energisch, sodass er auf den Boden fiel um dort sofort von Robben besprungen zu werden.

VfL Bochum – FC Schalke 04 2:2 (0:2)

Schön gespielt, am Ende doch nur ein Remis. Im kleinen Revierderby war der S04 Tonangebend und spielbestimmend und führte zur Pause zu Recht mit zwei Toren. In allen Belangen waren die Gelsenkirchener besser. Auch im Durchgang zwei hätten die Schalker den Sack zumachen können, da Bochum nur etwas forscher wurde, sich aber nicht zwingende Chancen erarbeitete. Als Schalke nicht mehr bissig genug war mussten die Königsblauen den Anschlusstreffer hinnehmen und in der Nachspielzeit sogar den Ausgleich. Somit verschenkte die Magath-Elf zwei wichtige Punkte im Kampf um die internationalen Startplätze.

1. FSV Mainz 05 – Hannover 96 1:0 (1:0)

Für beide Mannschaften ging es darum ihre Negativserie zu beenden. Sechsmal hintereinander verloren die Mainzer. Ein Spiel mehr verloren gar die Hannoveraner. Somit wollten beide Mannschaften einen Befreiungsschlag erzielen. Dieser jedoch gelang nur der Mainzer-Elf dank des Sololaufes von Schürrle. Die frühe Führung wurde dann über die Zeit gerettet. Leider hat das Konzept Slomka für Bergmann kein Erfolg gebracht.

1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1)

Nach 477 Minuten konnten die Nürnberger endlich wieder ein Tor bejubeln doch am Ende sollte es der einzige Treffer gegen Frankfurt sein die noch vor der Pause ausgeglichen hatten. Im zweiten Durchgang verwaltete Frankfurt nur und Nürnberg rannte sich beim Spiel auf Sieg in das Abwehrbollwerk fest.

Hertha BSC – Borussia M’gladbach 0:0 (0:0)

Nach dem Sieg am vergangenen Spieltag wollte die „Alte Dame“ sofort nachlegen wurden jedoch von Gladbach etwas ausgebremst. Am Ende konnten die Berliner nur einen Punkt verbuchen und konnten sich zudem beim Schlussmann Drobny bedanken, der im ersten Durchgang einen Elfmeter gegen Arango parierte und auch den Nachschuss entschärfen konnte.

Sa 23.01. 18:30

Borussia Dortmund – Hamburger SV 1.0 (1:0)

Ruud van Nistelrooy wechselt zum HSV, doch war dies die einzige positive Meldung die der HSV an diesen Abend verteilen konnte, denn der BVB bezwang die Hamburger im Verfolgerduell durch den Treffer von Nelson Valdez, in der 36. Spielminute und rangiert nun auf Platz vier. Ausgleichschancen hatten die Hamburger, doch wurden sie vor allem im zweiten Durchgang kläglich vergeben.

So 24.01. 15:30

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln 2:3 (1:1)

Der Druck auf Veh wächst und es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit bis Armin Veh das Handtuch werfen muss, denn der deutsche Meister ist seit Wochen auf dem absteigenden Ast und auch gegen Köln konnten die „Wölfe“ keinen Neubeginn starten. Zweimal konnten die Wolfsburger den Führungstreffer der „Geißböcke“ neutralisieren, doch der dritte Treffer von Chihi brach den Wolfsburgern das Genick und der Diskussion um Wolfsburgs Trainer nimmt an Schärfe zu.

So 24.01. 17:30

1899 Hoffenheim – Bayer Leverkusen 0:3 (0:1)

Das Maß aller Dinge ist zurzeit die Werkself aus Leverkusen. Mit einen deutlichen drei Toren Vorsprung verabschiedete sich die Bayer-Elf von Sinsheim und blieb auch im 19. Spiel in Folge ohne Niederlage. Dabei fanden die Leverkusener erst schwer ins Spiel und Hoffenheim hatte im Durchgang eins mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Das 1:0 jedoch erzielte Hyypiäs und markierte seinen ersten Bundesligatreffer. Nach dem Seitenwechsel hatten die Leverkusener dann das Heft in der Hand und dominierten im Stile einer Spitzenmannschaft. Die Tore von Kroos und Barnetta waren nur die logische Folge.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
2.093 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
25. Jan 2010

Kommentare zum Artikel "Der 19. Spieltag im Überblick"

Vorherige Fussball News

Der 19. Spieltag im Überblick

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: