Champions-League – Viertelfinale – Chelsea und Liverpool mit unglaublichen Spiel – Bayern verabschiedet sich mit Würde

Bayern München – FC Barcelona 1:1 (0:0)

Das der FC Bayern schon vor dem Spiel kaum noch Chancen hatte auf ein Erreichen der nächsten Runde war so beinahe jedem klar, der nicht Vollblut Optimist ist und an Wunder glaubt. Dennoch wollte man sich nach der Blamage aus dem Hinspiel, welches man 4:0 sang und klanglos verlor, mit erhobenem Haupt aus dem Wettkampf verabschieden und dies gelang den Münchnern auch über weite Strecken.

Das Spiel begann für die Bayern gut und man konnte die Katalanen früh unter Druck setzen, sodass sie nicht wie im Hinspiel vom Beginn an gefährlich vor dem Bayern-Tor auftauchen konnten.

Die erste Torchance verbuchte Luca Toni, der jedoch aus 5 Metern den Ball nach Sosa´s Flanke nicht richtig traf und somit den frühen Führungstreffer nicht erzielen konnte. Im weiterem Spielverlauf erarbeitete sich Bayern durch Lauf- und Kampfbereitschaft, welche im Hinspiel so schmerzlichst vermisst wurde, einen kleinen Chancenvorteil, konnte diesen aber nicht in etwas zählbaren ummünzen. So wurden die Seiten ohne Tore gewechselt.

Nach Wideranpfiff schlug der FCB zu und konnte durch Ribéry in Führung gehen. Der kleine Franzose erlief einen Steilpass von Zé Roberto, umspielte Barcas Schlussmann und schon locker zum 1:0. Doch die Spanier liessen sich nicht beirren und zogen ihr beeindruckendes Kurzpassspiel fort, sodass sie durch eine wunderschöne 1-Touch-Kombination den Ausgleich erzielen konnten.

Unterm Strich ist zu sagen, das sich Bayern teilweise von der Schmach rehabilitiert hat und etwas Gutmachung betrieben hat. Auch wenn es ein kleiner Schmutzfleck auf der Bayern-Weste hinterlassen wird.

Bayern konnte nach dem CL-Sieg 2001 nicht mehr weiter kommen als ins Viertelfinale. 4-Mal war seit dem dort Schluss, zweimal im Achtelfinale und einmal sogar in der Vorrunde. Letztes Jahr waren die Münchner nicht einmal in der CL vertreten und gerieten in St- Petersburg ebenfalls mit 0:4 unter die Räder. Für Barca geht die Reise weiter zum dritten Titel nach 1992 und 2006. Im Halbfinale wartet Chelsea.

FC Chelsea – Liverpool 4:4 (0:2)

Ein irres Spiel und ein Wechselbad der Gefühle, aber auch einen unvergesslichen Fussball-Abend sahen die Anhänger beider Parteien im rein englischen Duell zwischen den FC Liverpool und dem FC Chelsea. Die „Blues“, die mit einer 3:1 Führung in die Partie starteten, hatten eine glänzende Ausgangsposition, die die Liverpooler versuchten in der „Mission Impossible“ aufzuholen und für ein kleines Wunder zu sorgen.

Als der Halbzeitpfiff ertönte hatten die Liverpooler für dieses Wunder gesorgt, denn die zweite Halbzeit begann mit 0:0, da die Gäste mit 2:0 führten. Das bedeutete, das die Führung der „Blues“ aufgebraucht war und die „Reds“ wieder im Rennen waren, doch nach dem Seitenwechsel drehten die „Blues“ um Ballack auf und konnten den 0:2 Rückstand in eine 3:2 Führung umgewandelt.

Alle dachten nun, dass das Spiel gelaufen sei. Selbst die mitgereisten Fans und auch Liverpools Trainer. Doch es war ein verrücktes Spiel und Liverpool zeigte eine unglaubliche Moral und wandelte binnen weniger Minuten den 3:2 Rückstand in eine 3:4 Führung um. Das bedeutete, dass den „Reds“ nur noch ein Treffer fehlte, doch die „Blues“ konnten sich auf Lampard verlassen, der nun endgültig den Sack zumachte.

Ein unvergessliches und höchst spannendes Spiel von beiden Seiten, welches man nicht so leicht vergessen wird. Chelsea darf sich nun in der nächsten Runde mit Barca messen.

Heute Abend werden noch Arsenal gegen Villarreal spielen, mit der besseren Ausgangsposition für die Engländer aufgrund des Auswärtstores beim 1:1 Remis. Ebenso versucht Porto ManU zu ärgern, die mit einem 2:2 Auswärts-Remis die bessere Startposition verbuchen können. Mal sehen was das alles bringt und wer am Ende ins Halbfinale ziehen wird.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.771 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
15. Apr 2009

Kommentare zum Artikel "Champions-League – Viertelfinale – Chelsea und Liverpool mit unglaublichen Spiel – Bayern verabschiedet sich mit Würde"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: