Champions-League – Top-Spiel geht knapp an Inter Mailand gegen Chelsea

Im Topspiel der Champions-League trafen Inter Mailand und der FC Chelsea im Giuseppe-Meazza-Stadion aufeinander und es entwickelte sich ein munteres Spiel. Bereits in der 3. Spielminute konnte Milito, nach Zuspiel von Eto’o, die Hausherren in Führung schießen. Danach legten jedoch die Gäste an Tempo zu und übernahmen mehr und mehr das Heft, doch der verdiente Ausgleichstreffer wollte im ersten Durchgang nicht gelingen.

Erst im zweiten Durchgang kam Chelsea zum verdienten Ausgleichstreffer in der 51. Spielminute. Mithilfe gab dabei Mailands Schlussmann Cesar, der Samlonon so den Treffer begünstigte. Doch nur vier Minuten später gab Inter die richtige Antwort und erzielte erneut den Führungstreffer. Esteban Cambiasso nutzte ein Durcheinander in der Hintermannschaft der Engländer und schloss unhaltbar ins untere rechte Eck ab. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in den Chelsea nicht mehr die nötigen Akzente setzen konnte und dem hohen Tempo im ersten Durchgang Tribut zahlen musste. So blieb es beim knappen Sieg der Hausherren.

Bewertung:
Besucher:
1.782 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
25. Feb 2010

Kommentare zum Artikel "Champions-League – Top-Spiel geht knapp an Inter Mailand gegen Chelsea"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: