Champions-League – Bayern Rehabilitation geglückt

Wenn man an Bayern München und Manchester United denkt, dann denkt man an große Clubs aus ihren Ligen und vor allem spukt in fast jedem noch das legendäre Champions-League Finale von 1999, als Bayern München wie der sichere Sieger aussah, aber binnen 100 Sekunden den Pott aus der Hand gerissen bekam und das wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff.

Klar, dass die Bayern mit Respekt an die Sache gingen und das obwohl bei 7 Spielen gegen ManU nur eine Niederlage klar für den FCB spricht. Diese eine jedoch sitzt wohl noch tief im Fleisch und so war es nicht erstaunlich, dass die Münchner extrem verunsichert wirkten, als Rooney am gestrigen Abend bereits nach wenigen Sekunden zur englischen Führung, traf.

Zerfahren kann man die erste Serie der Münchner nennen. Sie waren bemüht, wirkten aber verkrampft und teilweise verunsichert. So zeugte nur eine gute Szene von Olic von der mangelnden Torgefährlichkeit, die die Münchner ausstrahlten. Nach dem Seitenwechsel besserte sich das Spiel der Bayern aber schlagartig. Mit Olic, Altintop, Müller und van Bommel testeten gleich mehrere Spieler Edwin van der Sar, konnten diesen aber nicht überwinden. Erst ein abgefälschter Freistoss in der 77. Minute von Ribery konnte den Niederländer überwinden, der absolut machtlos war. In der 84. Minute mussten die Bayern tief durchatmen, als Vidic nach einer Giggs-Ecke nur den Querbalken traf.

Dann kam der große Moment von Olic. Gomez verlor im Sololauf den Ball und vergeigte vermeidlich somit den Angriff doch Evra leistete sich den Schlaf der Gerechten und somit konnte Olic im Strafraum nochmals an den Ball kommen und war somit alleine vor van der Sar, den der Kroate mit einer Körpertäuschung in die falsche Ecke verlagerte und keine großen Mühe beim einschieben hatte.

Bei diesem Ergebnis blieb es auch und der FC Bayern München konnte den Spuk etwas verdrängen und hat sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel erspielt. Im Rein-Französischen Duell konnte sich Lyon mit 3:1 (2:1)erfolgreich behaupten. Sieger beider Mannschaften würden im Falle des Weiterkommens im Champions-League Halbfinale aufeinander treffen.

Heute Abend empfängt zudem Inter Mailand ZSKA Moskau und in London kommt es zwischen Arsenal und Barcelona zum Top-Spiel des Champions-League ¼ Finale. Somit ist auch der heutige Fussballabend gerettet

Bewertung:
Besucher:
1.608 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
31. Mrz 2010

Kommentare zum Artikel "Champions-League – Bayern Rehabilitation geglückt"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: