Bochum mit einem Bein in der ersten Liga

Nach dem gestrigen Spitzenspiel in der zweiten Fussballbundesliga zwischen dem VfL Bochum und dem SC Freiburg, das mit einem 0:0 Unentschieden endete, kann der VfL Bochum so gut wie für die erste Bundesliga planen.

Sieben Spieltage vor Ende der diesjährigen Spielzeit führen die Bochumer nun die Tabelle an und haben einen Vorsprung von sieben Punkten auf den vierten Tabellenplatz. Mit dem vorhandenen Selbstvertrauen aus den letzten Begegnungen sollte dieser Vorsprung ausreichen, um das erklärte Saisonziel, den sofortigen Wiederaufstieg, zu erreichen.

Damit würden die Bochumer ihrem Image treu bleiben und den Ruf als klassische Fahrstuhlmannschaft untermauern. Ich freu mich schon drauf, den VfL nächstes Jahr wieder in der ersten Bundesliga sehen zu können.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.448 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
28. Mrz 2006

Kommentare zum Artikel "Bochum mit einem Bein in der ersten Liga"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: