Afrika-Cup: Gruppe A

In der Gruppe A konnte sich Gastgeber des 26. Afrika-Cups, Ghana und Gruppenmitglied Guinea, für das Viertelfinale Qualifizieren. Damit folgten sie der Elfenbeinküste, die sich schon bereits qualifizieren konnte.

Ghana zog durch einen 2:0 Erfolg gegen Marokko, souverän ins Viertelfinale. Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel konnte sich der Gastgeber für die K.o.-Runde qualifizieren und zerstörte die Hoffnung der Marokkaner, die so gut ins Turnier gestartet sind.

Um das Viertelfinal-Ticket einzulösen reichte Guinea ein 1:1 Unentschieden gegen Namibia.

Die Viertelfinalisten werden am Dienstag in der Gruppe B ermittelt, am Mittwoch in der Gruppe C und am Donnerstag in der Gruppe D.

Bewertung:
Besucher:
1.447 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
29. Jan 2008

Kommentare zum Artikel "Afrika-Cup: Gruppe A"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: