Spielabbruch in Nürnberg

Ohne Ende blieb am heutigen Abend die Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und Wolfsburg. Beim Stand von 1:0 für die Franken pfiff Schiri Dr.Drees die Partie zur zweiten Hälfte nicht mehr an. Der Grund waren starke Regenfälle die das Spiel bereits in der ersten Hälfte stark beeinflussten. Pech für Nürnberg, die Partie wird höchstwahrscheinlich nicht in der zweiten Halbzeit fortgeführt.

Bewertung:
Besucher:
1.569 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
11. Apr 2008

Kommentare zum Artikel "Spielabbruch in Nürnberg"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: