Sieg und Niederlage beim Auftakt in die Champions League

Beim Auftakt in die neue Champions League Saison erreichten die deutschen Teilnehmer in der Königsklasse einen Sieg und eine Niederlage.

Siegrreich startet die Bayern aus München im Spiel gegen Spartak Moskau in die Champions League Saison. Trotz einer eher mauen ersten Hälfte, die die Bayern im Schongang absolvierten, reichte es am Ende zu einem klaren 4:0 Sieg über den russischen Vertreter. Die Serie für die Bayern gegen Spartak ist also nicht abgerissen und für die Münchener war es der mittlerweile fünfte Sieg in Folge gegen die Moskauer. Es sah zumindest so aus als wenn Trainer Felix Magath seinen Mannen in der Kabine zur Halbzeit einiges um die Ohren gehauen hat, mal abgesehen von dem lauten Pfeifkonzert des Münchner Publikums. Denn nach Pause kamen sie wie verwandelt aus der Kabine und das Bemühen der Bayern wurde auch umgehend belohnt. In der 48. Minute erzielte Pizarro das 1:0 und nur vier Minuten später erhöhte Santa Cruz auf 2:0. Dies kam einer Vorentscheidung gleich. Die restlichen Tore erzielten dann Sebastian Schweinsteiger in der 71. Minute und Salihamidzic in der 84. Minute. Für die Bayern bedeutet der Sieg, dass sie nun relativ relaxt zu den anstehenden Auswärtsspielen bei Inter Mailand und Sporting Lissabon fahren können.

Weniger erfolgreich verlief der Start in die Champions League für den SV Werder Bremen, der auswärts in London beim neuen Ballack Klub FC Chelsea antreten musste. Trotz eines doch recht guten Spiels der Bremer reichte es am Ende nicht für die Überraschung. Die Londoner gingen bereits in der 24. Minute durch ein Tor von Michael Essien in Führung. Vor allem nach der Pause legten die Bremer ihren Respekt ab und waren phasenweise sogar das bessere Team auf dem Feld. Leider konnten sie diesen Schwung nicht in Tore ummünzen und mitten in die Drangphase der Bremer kam ein Foulelfmeter für Chelsea, den Michael Ballack in den Winkel des Bremer Tores zum 2:0 Endstand versenkte.

Bleibt abzuwarten wie der etwas krisengeschüttelte Hamburger SV heute bei seinem Auftritt gegen den FC Arsenal London verkauft und ob wenigstens die HJamburger einige Punkte von der Insel entführen können.

Bewertung:
Besucher:
1.332 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
13. Sep 2006

Kommentare zum Artikel "Sieg und Niederlage beim Auftakt in die Champions League"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: