Rückblick auf die Spiele der vergangenen Tage

Da ich leider gestern aus beruflichen Gründen nicht dazu gekommen bin, mich um meinen Blog zu kümmern und es dementsprechend keine Auswertung der Spiele des Mittwochs und Donnerstags gab, will ich dies kurz nachholen. Ist ja einiges passiert in der Zwischenzeit. :O)

Anfangen will ich mit der Champions League Partie zwischen Werder Bremen und Chelsea London, die glaube ich jeden Werderfan, aber auch jeden Fan des deutschen Vereinsfussballs jubeln ließ. Denn das Spiel endete mit einer Überraschung. Werder Bremen gewann gegen die Millionentruppe aus London mit 1:0 durch ein Tor von Per Mertesacker. Durch diesen Sieg könnte den Bremern die große Überraschung in der Hammergruppe A gelingen. Denn Bremen reicht nun ein Unentschieden gegen den Titelverteidiger Barcelona, um diesen in den UEFA-Cup zu schicken und sich für die nächste Runde in der Königsklasse zu qualifizieren. Chelsea ist Dank des besseren Ergebnisses im direkten Vergleich gegen Bremen (Hinspiel 2:0 Chelsea, Rückspiel 1:0 Werder) bereits für die nächste Runde gesetzt. Betrachtet man die gezeigte Leistung von Bremen gegen Chelsea, mache ich mir keinen Kopf, dass die Überraschung nicht gelingen soll. In gut eineinhalb Wochen werden wir es sehen und hoffentlich mit Bremen jubeln können.

Der zweite deutsche Vertreter, der in der Zwischenzeit sein können unter Beweis stellen musste, sind die Bayern aus München. Nachdem es im Vorfeld der Partie gegen Spartak Moskau einige Diskussionen um den Platz im Moskauer Luzhniki Stadion gab, ging die Partie am Ende mit einem 2:2 Unentschieden aus. Die Bayern hatten im Vorfeld moniert, dass die Partie auf einem für sie ungewohnten Kunstrasenbelag ausgetragen wird. Dies stellte sich jedoch als nur ein geringes Hinderniss heraus. Vielmehr war die Nachlässigkeit der Bayern bei Standartsituationen ein entscheidender Faktor dafür, dass die Bayern nur einen und nicht drei Punkte mit nach München nehmen konnten. Insgesamt reicht der Punktgewinn für die Bayern aber aus, da sie bereits vor der Partie für die nächste Runde qualifiziert waren. Ich glaube für die Bayern war vor allem wichtig, dass keiner der Spieler die auf dem Platz standen mit einer Verletzung in die Heimat zurückgekehrt ist und somit der komplette Kader für das Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV zur Verfügung steht.

Im UEFA-Cup durfte gestern die Werkself aus Leverkusen in der Gruppe B gegen Tottenham Hotspurs ran. Nach dem 1:1 Unentschieden gegen Brügge wollte Bayer gestern die Weichen für die nächste Runde stellen. Leider ging der Plan nicht ganz auf, denn ein EX-Leverkusener erzielte das einzigste Tor der Partie. Berbatov gelang in der 35. Minute das 1:0, dass gleichzeitig den Endstand der Partie markierte. Bayer muss nun zittern und benötigt nun noch mindestens einen Sieg aus den verbleibenden beiden Partien um die Zwischenrunde zu erreichen.

Bewertung:
Besucher:
1.287 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
24. Nov 2006

Kommentare zum Artikel "Rückblick auf die Spiele der vergangenen Tage"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: