Nachtrag zu den Partien am vergangenen Wochenende – der Sonntag

Am Sonntag standen wieder drei Spiele auf dem Programm, in denen es für einige Teams bereits darum ging, sich nicht vorzeitig aus dem Turnier zu verabschieden.

Japan – Kroatien 0:0

Die gößte Chance dieses Spieles hatten zweifellos die Kroaten in der 22. Minute, als sie nach einem Foul im Strafraum an Prso einen Elfmeter bekamen. Diese Chance konnte Srna jedoch nicht nutzen, denn den viel zu schwach geschossenen Freistoß konnte Japans Schlussmann Kawaguchi aus der Ecke fischen. Als generelles Fazit dieser Partie bleibt, dass Kroatien viel zu nachlässig mit den sich bietenden Torchancen umging und im Endeffekt sie sogar noch Glück hatten, dass Japan in einigen Situationen nicht noch den Siegtreffer erzielte.

Wirklich helfen tut dieses Unentschieden wohl keinem der beiden Teams. Jedoch sind die Chancen der Kroaten das Achtelfinale noch zu erreichen weitaus höher. Japan spielt im letzten Gruppenspiel gegen Brasilien und Kroatien muss gegen Australien antreten. Beides sind es sehr schwere Gegner wie die Betrachtung der Partie Brasilien – Australien bestätigt.

Brasilien – Australien 2:0

Tore: Adriano (49. Minute), Fred (90. Minute)

Es war ein Arbeitssieg für Brasilien, die sich nicht so deutlich wie das Ergebnis vermittelt, gegen Australien durchgesetzt haben. Australien spielte für mich sehr stark und am Ende der ersten Halbzeit hatten sie dem Weltmeister von 2002 noch einen Punkt abgerungen. Festzuhalten war zu diesem Zeitpunkt war, dass sich der nach der ersten Partie kritisierte Ronaldo mit verbesserter Form präsentierte, jedoch noch nicht an alte Zeiten anknüpfen konnte. Insgesamt spielten die Brasilianer gemessen an den Erwartungen jedoch zu langsam und lies Australien ins Spiel kommen.

Dies änderte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit, als wie aus dem nichts die 1:0 Führung für Brasilien fiel. Dies war gleichzeitig auch die erste klare Chance für Brasilien in dieser Partie. Doch die Aussis steckten nicht auf und vor allem der eingewechselte Kewell brachte ordentlich Stimmung in das australische Spiel. in der Folge hatte Brasilien Glück, dass Australien trotz guter Möglichkeiten nicht zum Ausgleich kam. Aufatmen konnte ganz Brasilien erst in der 90. Minute, als das zweite Tor durch Fred fiel.

Ich drücke Australien die Daumen, dass sie die gezeigte Leistung für das letzte Gruppenspiel gegen Kroatien konservieren können. denn mit der gezeigten Leistung haben sie aus meiner Sicht den Einzug ins Achtelfinale verdient und diese Leistung sollte auch ausreichen, gegen Kroatien zu gewinnen und somit Platz zwei in der Gruppe F zu belegen.

Frankreich – Südkorea 1:1

Tore: Henry (9. Minute), Park (80. Minute)

Eine späte Strafe für Frankreich war der Ausgleich in der 80. Minute. Bereits nach neun Minuten war der Fluch der Torlosigkeit bei Weltmeisterschaften für Frankreich beendet. Henry erlöste die Grand Nation von der Torflaute seit acht Jahren. Die in der Folge jedoch viel zu passiv spielenden Franzosen, die in dieser Verfassung aus meiner Sicht kein Anwärter auf die Weltmeisterschaftskrone sind, wurden durch die eigentlich auch nicht überragenden Südkoreaner bestraft. Sicherlich werden die Franzosen auch dem nicht anerkannten Treffer durch Viera nach Ecke von Zidane in der ersten Halbzeit nachtrauern. Südkorea besaß eine Chance und nutze diese – so sieht Effizienz aus.

Nach zwei Unentschieden muss Frankreich nun das letzte Spiel gegen Togo möglichst hoch gewinnen, um sicher ins Achtelfinale einziehen zu können. Denn vorausgesetzt die Schweiz gewinnt heute gegen Togo und spielt gegen Südkorea 0:0, dann sieht es relativ schlecht aus für Frankreich. Südkorea hätte dann fünf Punkte und +1 Tor, die Schweiz ebenso nur das die Tordifferenz besser wäre, Frankreich stünde mit ebenfalls fünf Punkten hinter beiden Mannschaften, denn die fehlenden Tore würden bestraft werden.

Für Spannung in der Gruppe G ist gesorgt und lassen wir uns überraschen was die Spiele am heutigen Tag an interessanten Begegnungen bringen. :O)

Bewertung:
Besucher:
1.344 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
19. Jun 2006

Kommentare zum Artikel "Nachtrag zu den Partien am vergangenen Wochenende – der Sonntag"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: