Leverkusen im Finale | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Leverkusen im Finale

Bayer Leverkusen – Mainz 05 4:1 n.V (1:1 (0:0))

Mainz 05 konnte in Düsseldorf bei Leverkusen nicht den dritten Streich gegen einen Bundesligisten landen. Dennoch verkaufte sich Mainz 05 in einem packenden, intensiven aber auch sehr fairen Pokal-Fight sehr ordentlich. Zwar war der Bundesligist von Anfang an die drückende und beherrschende Mannschaft, doch Mainz stand in der Defensive wie ein Fels in der Brandung und ließ kaum Möglichkeiten zu, sodass sich Wache kaum auszeichnen musste.

Leverkusen lief unermüdlich gegen Mainz an, doch stand der Zweitligist gut organisiert und startete nach 10 Minuten auch vereinzelt Ausflüge Richtung gegnerische Hälfte. Nach einer halben Stunde verflachte das Tempo, da Leverkusen kein Mittel gegen den Abwehrriegel fand und Mainz konnte sich aus der Defensive befreien und immer näher Richtung Adlers Kasten kommen.

Nach dem Seitenwechsel liefen beide Mannschaften ohne personalen Wechsel auf und auch das Bild war das gleiche. Leverkusen drängte, Mainz wehrte ab. Nach 82 Minuten war es dann doch soweit. Charisteas, der einen abgeprallten Ball von Wache, der den Schuss aus 20 Metern von Renato Augustus nicht festhalten konnte, abstaubte brachte die verdiente 1:0 Führung für die Gastgeber aus Leverkusen.

Wenn jeder glaubte, dass dies die Entscheidung war, muss ich gestehen, dass ich ab diesen Zeitpunkt auch nicht mehr an Mainz geglaubt habe. Doch Mainz schaffte es noch einmal durch Brancé den Ausgleich (88.) zu erzielen. Nun war erneut alles offen und Mainz rettete sich in aller letzte Minute in die Verlängerung.

Verlängerung:

In dieser gerieten die Gäste aus Mainz bereits nach 2 Minuten in Rückstand, der in der 104. Minute durch Rolfe sogar auf 3:1 erhöht wurde. Zuvor hatte Kießling (97.) und Freidrich (103.) 2 gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt gelassen.

Im zweiten Durchgang der Verlängerung hatte Mainz nicht mehr die Kraft und die gleiche Entschlossenheit, wie in der regulären Spielzeit und so konnte Kadlec mit einem Dribbling auf 4:1 erhöhen und damit endgültig das Finalticket nach Berlin einlösen. Dort wird Leverkusen auf den HSV oder auf Bremen, je nach Ausgang des heutigen zweiten Pokal-Halbfinalspiel.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 5,00 / 101 Stimmen
Besucher:
1.687 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
22. Apr 2009

Kommentare zum Artikel "Leverkusen im Finale"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: