Klinsmann hat noch viel vor

Jürgen Klinsmann hat beim aktuellen deutschen Meister – Bayern München – noch vieles vor. Er verlangt beispielsweise eine Trotzreaktion seiner Akteure, bei denen die meisten letztes Jahr „nur“ UEFA-Cup spielen dürften. Zudem will er mit dem FCB die zwei Titel aus dem letzten Jahr, Meisterschaft und DFB-Titel wiederholen.

Anfangen wird die Saison für Klinsmann am 15. August in der Allianz-Arena gegen den HSV.  Neben Tim Borowski und Jörg Butt werden wohl erst einmal keine neuen Spieler im Aufgebot stehen, aber im Fussball ist alles möglich, so Klinsmann.

Klinsmann wird aber auf den Nachwuchs-Stürmer Thomas Müller, der beim ersten Testspiel gegen sechstligisten Lippstadt, 3 Tore erzielte, verzichten. 

Klinsmann sagte zur Stimmung über seine Person:“ Ich bin kein Erneuerer oder Reformer. ich freue mich, dass ich diesen job machen darf. Mir macht es einfach Spass und ich will bei diesem großen Club einige Dinge noch etwas besser machen.“  

Klinsmann will in der Champions-League in dieser Saison mitreden und den Anschluss zu den ganz großen Clubs schaffen. So traf er genau ins Schwarze der Fans und des Vorstandes, die vollsten hinter Jürgens Arbeit und Philosophie stehen.

 

Bewertung:
Besucher:
1.452 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
14. Jul 2008

Kommentare zum Artikel "Klinsmann hat noch viel vor"

Vorherige Fussball News

Leverkusen wird verstärkt

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: