Kein Fussball mehr im französischen TV

Erstmals in der Geschichte wird es ab der kommenden Saison keinen Erstligafussball mehr im französischen Free-TV mehr geben. Rechteinhaber in der französischen Liga sind Bezahlsender Canal+ und Mobilfunkanbieter Orange. Dies führt nun dazu, dass Canal+ die Spiele im Bezhalfernsehen zeigen wird und Orange sich um die Vermarktung via World Wide Web und Mobilfunk kümmert. Somit ist der Franzose Nase, der weder regelmäßig im Fernsehen, noch im Internet für die Übertragung zahlen will.

Leider droht uns in Deutschland ja eine ähnliche Situation, bleibt zu hoffen, dass diese nicht eintreten wird.

Bewertung:
Besucher:
2.555 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
10. Feb 2008

Kommentare zum Artikel "Kein Fussball mehr im französischen TV"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: