Jürgen Kohler ist wieder im Fussballgeschäft tätig – Anstoss in Kreisliga-C

Wenn man sich an Jürgen Kohler erinnert, dann erinnert man sich an einem Bundesligaspieler, der 398 Spiele in der 1. Bundesliga bestritten hat. Der 1990 Weltmeister wurde und dabei 105-mal das deutsche Nationaltrikot trug. Der 3 Meisterschaften (1x Bayern, 2x Dortmund) holte und 1997 mit dem BVB die Champions-League gewann. Einen Spieler, der 1993 mit Juventus Turin den UEFA-Cup gewann.

Und wenn man sich diese, aus Fussballsicht gesehene, geile Karriere anschaut, dann wundert es einem umso mehr, dass ein solcher Spieler nun in der Kreisliga C bei Alemannia Adendorf auf dem Spielplan und im Kader steht.

Der ehemalige Weltklasse Defensiv-Fussballer hat anscheinend erneut die Lust gepackt nochmals auf dem Platz zu stehen. Seinem etwas fortgeschrittenen Alter kann man sich wahrscheinlich einen Reim machen, wieso es „nur“ die Kreisliga-C ist. Zudem ist er mit dem Vorsitzenden des Clubs gut befreundet. Ebenso soll Kohlers Interesse dem jungen Team gelten, welches er formen und als erfahrender Spieler durch eine Führungsrolle führen will.

Mal schauen, ob die anderen Stürmer sich an Kohler immer noch die Zähne aufbeissen oder ob der Zahm der Zeit an Jürgen so dermaßen gezerrt hat, dass er sich lächerlich macht.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 0,00 / 100 Stimmen
Besucher:
1.986 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
16. Jul 2009

Kommentare zum Artikel "Jürgen Kohler ist wieder im Fussballgeschäft tätig – Anstoss in Kreisliga-C"

Vorherige Fussball News

Neuer sagt Bayern erneut ab

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: