FC Schalke 04 steht im Halbfinale

Der FC Schalke 04 hat es geschafft und hat sich nach dem 3:1 Hinspielsieg vor zwei Wochen bei Levski Sofia für das Halbfinale des UEFA-Cups qualifiziert.

In einem Spiel, dass durch wenige Chancen und viele Aktionen im Mittelfeld geprägt war, begannen die Schalker vor allem in der 1. Halbzeit relativ schwach. Die Mannschaft von Mirko Slomka wirkte aufgrund der zahlreichen Einsätze der Vergangenheit überspielt und müde. Echte Chancen hatten die Schalker eigentlich nur dann, wenn sie vom Gegner durch individuelle Fehler bzw. durch Standartsituationen ins Spiel gebracht wurden. Insgesamt spielten die Schalker sehr verkrampft.

So war es nicht unverdient, dass Levski Sofia in der 25. Minute (Angelov) durch ein schön herausgespieltes Tor in Führung ging. Dies blieb auch so bis zur Halbzeitpause und wurde durch die Schalker Fans mit Pfiffen quittiert.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel leider auch nicht besser. Da war es schon überraschend, dass die Schalker Knappen nach einem Hackentrick von Kuranyi und dessen Vollendung durch Lincoln zum 1:1 ausgleichen konnten. Das Weiterkommen war somit gesichert und Schalke kann weiter vom ersten internationalen Titel seit 1997 träumen.

In der nächsten Runde wartet der spanische Vertreter aus Sevillia und es ist sicher, dass die Schalker sich in diesen beiden Partien stark steigern müssen, um sich diesen Traum erfüllen zu können.

Bewertung:
Besucher:
1.815 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
7. Apr 2006

Kommentare zum Artikel "FC Schalke 04 steht im Halbfinale"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: