Der Meister gibt sich keine Blöße zum Saisonauftakt

Endlich ist die fussballarme Zeit vorbei und das runde Leder dreht sich wieder in der Fussballbundesliga. Zum Auftakt gab es die Partie des letztjährigen Meisters gegen die Borussen aus Dortmund. Aus Sicht der Borussia ist der Angriff auf den Meister gescheitert denn der FC Bayern gewinnt das Spiel am Ende mit 2:0. Die Tore für die Bayern erzielten dabei nicht die Neuzugänge, sondern zwei Spieler, die bereits Erfahrungen mit dem Leistungsdruck beim Meister gemacht haben. In der 24. Minute brachte Roy Makaay die Bayern mit 1:0 in Führung und die Entscheidung brachte in der 55. Minute Sebastian Schweinsteiger mit dem 2:0. Insgesamt ist der Sieg des Meister verdient und macht die Schmach der Woche (Niederlage gegen den Lokalrivalen TSV 1860 München) zumindest bei den 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz-Arena wieder wett.

Bewertung:
Besucher:
1.788 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
12. Aug 2006

Kommentare zum Artikel "Der Meister gibt sich keine Blöße zum Saisonauftakt"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: