Keine Gehaltserhöhung für Schweinsteiger & Co. | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Keine Gehaltserhöhung für Schweinsteiger & Co.

Die Bayern-Akteure waren die Stars bei der deutschen Nationalmannschaft während der WM 2010 in Südafrika. Vorne Weg der Kapitän Philipp Lahm und sein Vertreter Bastian Schweinsteiger. Auch Youngster Thomas Müller schoss sich ins Visier der Top-Clubs.

Weltweit werden die Bayern-Spieler hoch gehandelt. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass über satte Gehaltserhöhungen spekuliert wurde. Doch Sportdirektor Christian Nerlinger zieht ein Riegel vor die Gerüchteküche – Mehr Geld für die Profis wird es nicht geben.

Bayern-Verträge haben in guten wie in schlechten Zeiten Gültigkeit

sagte Nerlinger gegenüber der „BILD“. Zudem sagte er weiter:

Deshalb heben wir grundsätzlich nicht sofort die Bezüge an, wenn einer unserer Spieler eine starke WM spielt. Denn im Umkehrschluss ziehen wir ja auch keinem Spieler, der mal eine schlechte Phase durchläuft, Geld ab.

So müssen Müller & Co. bis auf die nächste Verhandlungsrunde warten. Bis dahin sollten sie aber lukrative Nebeneinnahmen durch ihren gesteigerten Marktwert erhalten.

Ausnahme Müller?

Für Thomas Müller indes könnte eine Ausnahme getätigt werden. Müller hatte in seinem ersten Profijahr und in seiner ersten WM überragend aufgespielt.

Thomas hat ein außergewöhnliches Jahr und eine außergewöhnliche WM hinter sich. Deswegen werden wir uns zu gegebener Zeit mal in aller Ruhe mit seinem Berater Ludwig Kögl zusammensetzen und das Thema bereden.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 3,67 / 103 Stimmen
Besucher:
1.962 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
20. Jul 2010

Kommentare zum Artikel "Keine Gehaltserhöhung für Schweinsteiger & Co."

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: