Bremen holt einen Punkt aus Inter

Werder Bremen bleibt im Rennen für die nächste Champions-League Runde. Gegen den italienischen Meister zeigten die Hanseaten teils Licht und teils Schatten. Begonnen hatten die Italiener besser und nutzen einige Unsicherheiten der Bremer nur für den Führungstreffer aus. Fortan dominierte Inter das Geschehen und wirkten dabei teilweise überheblich. Dies hätte sich kurz vor der Pause fast gerächt, als Pizarro eine Hereingabe nicht richtig traf und so den Ball nur an den Pfosten schiessen konnte.

Nach dem Seitenwechsel bissen sich der Bremer dann immer mehr in der gegnerischen Hälfte fest und konnten sich so etwas mehr Spielgewicht erspielen. Dieses Engagement wurde dann auch Mitte des zweiten Durchganges belohnt, als Pizarro eine hereingebe aus kurzer Distanz verwandeln konnte.

In der Schlussphase eines mittelmäßigen Champions-League-Spiel drückte Inter noch mal, doch ein Tor wollte beiden Mannschaften nicht mehr gelingen. So mussten sich beide Teams mit nur einem Punkt zufrieden geben.

Bewertung:
Besucher:
1.307 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
2. Okt 2008

Kommentare zum Artikel "Bremen holt einen Punkt aus Inter"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: