Bremen hofft auf die nächste Runde und Leverkusen will sich mit Anstand verabschieden

Das internationale Fussballgeschäft geht heute Abend in die nächste Runde. Die Spiele des UEFA-Cup Viertelfinales werden heute ab 20:45 Uhr ausgetragen. Dabei haben die beiden deutschen Vereine ganz unterschiedliche Ausgangssituationen.

Der SV Werder Bremen darf sich berechtigte Hoffnungen auf das Halbfinale machen. Nach dem das Hinspiel in Alkmaar torlos 0:0 endete, haben die Bremer nun in der heimischen Arena alle Chancen das Halbfinale perfekt zu machen.

Anders sieht es bei Bayer 04 Leverkusen aus. Das Hinspiel wurde zu Hause klar und deutlich mit 0:3 verloren. Nun in Osasuna höher zu gewinnen ist eigentlich unwahrscheinlich. Zumal die Generalprobe am Wochenende in der Bundesliga auch gehörig daneben ging. Aber wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zu letzt und immerhin sind es ja noch 90 Minuten bis zur endgültigen Entscheidung.

Bewertung:
Besucher:
1.758 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
12. Apr 2007

Kommentare zum Artikel "Bremen hofft auf die nächste Runde und Leverkusen will sich mit Anstand verabschieden"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: