Bayern München gewinnt mit letzte Minute-Sieg den Bundesliga-Titel

Am letzten Spieltag der Bundesligasaison avancierte Jamal Musiala zum Helden des FC Bayern München, als er in der 89. Minute den entscheidenden Treffer zum 2:1-Sieg gegen Köln und damit zum Gewinn der Bundesliga-Meisterschaft erzielte. Der Sieg kam zeitgleich mit dem 2:2-Unentschieden von Borussia Dortmund gegen Mainz zustande, wodurch die Bayern die Tabellenführung übernehmen konnten, obwohl Dortmund mit zwei Punkten Vorsprung in das letzte Spiel ging.

Vor dem Spiel hatte Dortmund die Chance, die Bayern, die seit zehn Jahren in Folge Meister waren, zu überholen. Da sie jedoch keinen Sieg erringen konnten, gewannen die Bayern die Meisterschaft und ermöglichten ihren Fans, dank der besseren Tordifferenz gegenüber Dortmund, einen Gewinn auf NetBet Sport.

Nach dem Spiel gab Bayern München überraschend bekannt, dass der Verein den Vorstandsvorsitzenden Oliver Kahn und den Sportdirektor Hasan Salihamidic nicht mehr beschäftigen wird. Beide waren wegen ihrer umstrittenen Entscheidung, Cheftrainer Julian Nagelsmann im März durch Thomas Tuchel zu ersetzen, kurz vor dem Ausscheiden der Mannschaft aus der Meisterschaftsliga bzw. dem deutschen Pokal in die Kritik geraten.

Bayern München gewinnt mit letzte Minute-Sieg den Bundesliga-Titel
Tuchel räumte ein, dass die Saison für die Bayern trotz des Gewinns des Bundesligatitels alles andere als erfolgreich verlaufen sei. Nach der Nachricht von Kahns Entlassung gratulierte er auf Twitter dem Rest der Mannschaft und bedauerte, dass er nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen konnte.

Dieser historische Sieg war das dritte Mal, dass die Bayern am letzten Spieltag der Saison die Tabellenspitze erobern konnten. Zuvor hatte der Verein, anders wie in so manchen Fußballmanager, bereits 1986 gegen Werder Bremen und 2000 gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Trotz einer „chaotischen“ zweiten Saisonhälfte, die Bayern-Urgestein Thomas Müller als „chaotisch“ bezeichnete, betonte er die Stärke der Mannschaft und die Freude über diesen Überraschungserfolg.

Dejan Ljubicic erzielte in der 81. Minute ein Elfmetertor für Köln, was die Dortmunder Fans zu einem ersten Jubel veranlasste. Doch nur vier Minuten nach seiner Einwechslung trat Musiala auf den Plan und veränderte das Schicksal des Spiels.

Dortmund konnte die späte Aufholjagd der Bayern trotz der Tore von Raphael Guerreiro und Niklas Süle nicht mehr verhindern. Die Dortmunder Bemühungen waren nicht in der Lage, den späten Vorstoß der Bayern zu kontern.

Fußballstadion letzter Spieltag

Rani Khediras Siegtreffer für Union Berlin gegen Werder Bremen gab den Ausschlag für die Qualifikation zur Meisterschaftsliga, dem prestigeträchtigsten Vereinsturnier in Europa. Nach einer 2:4-Niederlage gegen Leipzig drohte Schalke abzusteigen, während sich Stuttgart auf ein Relegations-/Aufstiegsendspiel vorbereitete.

Mit einem komfortablen 3:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen sicherte sich Bochum den Verbleib in der Bundesliga für eine weitere Saison. Weitere bemerkenswerte Spiele waren der 2:0-Sieg von Borussia Mönchengladbach gegen Augsburg und der 2:1-Sieg von Hertha Berlin gegen den Abstiegskandidaten Wolfsburg. Beide Siege kamen zustande, obwohl Wolfsburg bereits abgestiegen war.

Bewertung:
Besucher:
2.066 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball-Meister
Erstellt:
22. Jun 2023

Kommentare zum Artikel "Bayern München gewinnt mit letzte Minute-Sieg den Bundesliga-Titel"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: