Afrikas bester Spieler: Kanouté oder Drogba

Didier Drogba, Afrikas Fussballer 2006 erhebt schwere Vorwürfe gegenüber den CAF-Funktionären, da er nicht zu dem besten Spieler des schwarzen Kontinents gewählt wurde.

Anstelle Didier Drogba wurde Frederic Kanouté gewählt und Drogba fühlt sich hintergangen, da er eigentlich die Nummer eins wäre. 

Drogba sagte, dass er einen Anruf eines ranghohen CAF- Funktionärs erhalten habe. Dieser hatte ihn gesagt, dass wenn er nicht an der Verleihung teilnehmen würde, dass er den Anspruch auf den Titel verlieren würde und der zweit platzierte diesen erhalten soll.

Drogba ist zu der Preisverleihung nicht erschienen, da diese zwei Tage vor dem wichtigen Viertelfinal-Spiel gegen Guinea statt fand und er nicht seine Mannschaft verlassen wollte. Ebenfalls habe der Tod des Sohnes, des ehemaligen Trainers Uli Stielke, seine Entscheidung mit beeinflusst.

Solche Vorfälle sind in der Afrikanischen Fußballwelt nicht neues, denn es wurden schon viele Bestechungsversuche von Wettorganisationen eingeleitet.

Für Drogba steht fest, dass er an dieser Wahl nicht mehr teilnehmen würde.

Bewertung:
Besucher:
1.335 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
5. Feb 2008

Kommentare zum Artikel "Afrikas bester Spieler: Kanouté oder Drogba"

Vorherige Fussball News

Afrika-Cup: Viertelfinal

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: