CL – Nachholespiel schreibt Geschichte

Das Spiel zwischen den „Reds“ aus Liverpool und Inter Mailand wurde zu einem historischen Sieg. Noch nie standen vier Mannschaften einer Nation im Viertelfinale einer Champions-League.

Inter Mailand ging mit einem 2:0 Rückstand in das Spiel. Die Italiener versuchten von Beginn an die Engländer unter Druck zu setzen, um so schnell ein Tor zu erzielen. Das gelang auch teilweise, doch nachdem Ibrahimovic in der 57. Spielminute nur knapp das Tor verfehlte, machte Fernando Torres in der 64. Minute den entscheidenen Siegtreffer für die „Reds“. Mit dem Rücken zum Tor stehend, nahm der Spanier den Ball an, drehte sich schnell und schloss mit dem rechten Fuss ab und traf unhaltbar unten ins linke Eck.

Damit war im 100. Jubiläumsjahr für Inter Mailand im Viertelfinale Schluss und Roberto Mancini, noch aktueller Trainer der Italiener, erklärte, dass „die kommenden zweieinhalb Monate werden meine letzten als Inter-Trainer sein. Dies ist eine Entscheidung, die ich bereits vor der heutigen Partie getroffen hatte.“

Somit stehend erstmals vier englische Clubs im Viertelfinale. Die Partien um den Einzug in das Halbfinale werden am 1. und 2. April, sowie am 8. und 9. April ausgetragen.

Bewertung:
Besucher:
1.124 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
12. Mrz 2008

Kommentare zum Artikel "CL – Nachholespiel schreibt Geschichte"

Vorherige Fussball News

Lukas Podolski

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: