Wer löst die letzten Tickets für Südafrika ein? | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Wer löst die letzten Tickets für Südafrika ein?

19 von 32 Nationen bereiten sich schon auf die WM 2010 in Südafrika vor. Darunter auch unsere deutsche Nationalmannschaft, die am Samstagabend gegen Russland mit 1:0 gewann. Doch noch immer sind 13 freie Plätze zu verteilen und manch große Fussballnation muss um die Qualifikation bangen.

Fangen wir systematisch bei Gruppe 1 an. Hier dürfte Portugal erfolgreich das Ticket einlösen, es sei denn, dass Fussballzwerg Malta zum Aufstand auflehnt und die Portugiesen niederringt – eher unwahrscheinlich, doch Nutznießer wäre Schweden, wenn diese gegen Albanien gewinnen würden.

In der Gruppe 2 wird es dann schon spannender. Hier tritt Ottmar Hitzfeld als Gruppenerster gegen Israel an. Unseren Nachbarn stehen 20 Punkte zu Buche und es reicht ein weiterer Punkt zur direkten Qualifikation. Auf der anderen Seite hoffte Rehagel auf einen Ausrutscher, denn seine Griechen können nur 17 Punkte aufweisen und benötigen Schützenhilfe, wenn sie gegen Luxemburg, eine lösbare Aufgabe, bestehen.

Auch die dritte Gruppe dürfte noch für Spannung sorgen. Hier steht die Slowakei als Tabellenführer noch nicht fest. Erst muss noch ein Sieg gegen die abgeschlagenen Polen her. Slowenien dürfte bei einer Niederlage Nutznießer sein, denn eine Niederlage gegen San Marino scheint eher unwahrscheinlich. Nordirland und Tschechien, direkte Konkurrenten und Verfolger treffen zudem aufeinander, was ein spannendes Gruppenfinale verspricht.

Dir vierte Gruppe, die Gruppe der deutschen ist bereits entschieden. Daher ist das Spiel gegen Finnland eher ein Testspiel, als ein Spiel um Punkte. Russland hat die Hürde Aserbaidschan zu nehmen.

Spanien hat in der Gruppe 5 bereits die maximale Ausbeute von 27 Punkten aus 9 Spielen und strebt nun den zehnten Sieg in Serie an. Gegner, der dies verhindern möchte, ist Bosnien Herzegowina mit 19 Punkten und zahlreichen Spielern aus der deutschen Bundesliga, wie Dzeko, Misimovic aus Wolfsburg, sowie den Hoffenheimer Ibisevic und Salihovic.

Auf ein Wunder hoffen die Kroaten, in Gruppe 6, bei Andorra, wo der Fussballzwerg den Gruppenzweiten Ukraine empfängt. Doch ein Sieg des kleinen würde an ein Wunder grenzen. Kroatien indes muss zudem erst einmal die Hürde Kasachstan meistern. England hat sein Ticket schon vorher eingelöst und steht unangefochten an der Tabellenspitze.

Langweilig wird es in der siebten Gruppe. Frankreich ist „nur“ in den Play-Offs und Serbien hat überraschend, aber wohl verdient die Gruppe gewonnen und sich nach Südafrika gekickt.

Auch die letzte Gruppe 8 ist nicht mehr all zu spannend. Italien ist nicht mehr vom Thron zu stossen, da es im letzten Spiel ein glückliches 2:2 gegen die grünen Inselbewohner aus Irland gab. Diese dürfen sich noch einmal vor den Play-Offs gegen Montenegro testen.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 5,00 / 101 Stimmen
Besucher:
1.514 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
13. Okt 2009

Kommentare zum Artikel "Wer löst die letzten Tickets für Südafrika ein?"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , , , , , , , , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: