Wahl zum Fussballer des Jahres

Es wurde ein Kreis von 30 Nationalspielern gewählt, die zur Wahl zum „Fussballer des Jahres 2007“ gewählt werden können. Mit den Torjäger Miroslav Klose und den quirligen Mittelfeldspieler Philipp Lahm stellt der deutsche Rekord-Meister gleich zwei Spieler und auch die einzigen deutschen Spieler. Dagegen sind bei den Frauen gleich fünf Spielerinnen nominiert. Darunter die beste Torhüterin der letzten WM – Nadine Angerer, dann Ariane Hingst, Renate Lingor, Birgit Prinz und Kerstin Stegemann.

Anfang Dezember gibt die FIFA die Namen der Spieler und Spielerinnen, die die meisten Stimmen erhalten haben. 

Kandidatenliste der Männer 

Deutschland                                                     

Philipp Lahm (FC Bayern München)
Miroslav Klose (FC Bayern München)

Argentinien
Lionel Messi (FC Barcelona)
Juan Roman Riquelme (FC Villarreal)
Carlos Tevez (Manchester United)

Brasilien
Juninho (Olympique Lyon)
Kaka (AC Mailand)
Ronaldinho (FC Barcelona)

Elfenbeinküste
Didier Drogba (FC Chelsea)

England
Steven Gerrard (FC Liverpool)
Frank Lampard (FC Chelsea)
Wayne Rooney (Manchester United)
John Terry (FC Chelsea)

Frankreich
Thierry Henry (FC Barcelona)
Franck Ribery (FC Bayern München)
Lilian Thuram (FC Barcelona)
Patrick Vieira (Inter Mailand)

Ghana
Michael Essien (FC Chelsea)

Italien
Gianluigi Buffon (Juventus Turin)
Fabio Cannavaro (Real Madrid)
Gennaro Gattuso (AC Mailand)
Alessandro Nesta (AC Mailand)
Andrea Pirlo (AC Mailand)

Kamerun
Samuel Eto’o (FC Barcelona)

Mexiko
Rafael Marquez (FC Barcelona)

Niederlande
Ruud van Nistelrooy (Real Madrid)

Portugal
Cristiano Ronaldo (Manchester United)
Deco (FC Barcelona) 

Spanien
Fernando Torres (FC Liverpool)

Tschechien
Petr Cech (FC Chelsea)

Bewertung:
Besucher:
2.182 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
11. Okt 2007

Kommentare zum Artikel "Wahl zum Fussballer des Jahres"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: