Overath Breitner kickt beim FC Santos

Der erst 22 jährige Kicker vom FC Santos trägt zwei ganz große Namen des deutschen Fussballs, denn sein Vater Joaquin Da Silva, ebenfalls fussballverückter Ex-Profi, benannte ihn nach den zwei deutschen Fussballern Paul Breitner und Wolfgang Overath. Beide krönten 1974 ihre Leistungen in der Nationalmannschaft mit dem WM-Finalsieg über unsere Nachbarn aus der Niederlande.

Nun kicken beide Namen zusammen in Brasilien und werden von dem erst 22 jährigen Overath Breitner da Silva Medina, kurz Breitner mit breiter Brust getragen. Nach mehreren Leihgeschäften steht eben dieser im Profi-Kader des renommierten brasilianischen Club FC Santos und gilt als roher Diamant.

Auch bei seinem jüngeren Sohn schwelgte Breitners Vater in Erinnerungen und benannte seinen jüngsten Sprössling, als Hommage an den in Deutschland geborenen, kroatischen Fussball Star der 90er Jahre, nach dem Fussballer Roberto Prosinecki.

Bewertung:
Besucher:
2.094 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
2. Jan 2012

Kommentare zum Artikel "Overath Breitner kickt beim FC Santos"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: