Neuigkeiten im Wettskandal

Es gibt Neuigkeiten im Wettskandal. Wie ich gerade in einem Artikel bei Fussball24.de gelesen habe, geht mit den Sportfreunden Siegen der erste Verein in die Offensive und hat sich Rechstbeistand bei dem Aachener Anwalt Helmut Reitz geholt.

Aachener Kanzlei vertritt SF Siegen im Wettskandal

Meldung vom 14.03.2006 11:43

Siegen (dpa) – Die Sportfreunde Siegen wollen im Zuge des neuen Wettskandals weiteren Imageschaden abwenden und haben dafür den Aachener Rechtsanwalt Helmut Reitz mit der Wahrung ihrer Interessen beauftragt.

Ermittelt wird gegen den Siegener Torhüter Adnan Masic. Der 30 Jahre alte Schlussmann aus Bosnien soll sich vor dem am 26. Februar ausgetragenen Spiel zwischen Hansa Rostock und Siegen (2:0) mit vermeintlichen Drahtziehern der neuen Affäre getroffen haben.

«Unser Torhüter Adnan Masic hat gegenüber den Ermittlern deutlich gemacht, dass er an keiner Spielmanipulation in irgendeiner Weise beteiligt gewesen sei», erklärte Holger Rathke, Hauptamtlicher Vorstand der Sportfreunde. «Trotzdem liegt schon jetzt ein nicht unerheblicher Imageschaden für den Verein Sportfreunde Siegen vor.»

Anwalt Reitz werde nun bei allen weiteren Schritten, die der Verein unternehmen könne, beraten. Reitz war im vergangenen Jahr Rechtsbeistand des Fußball-Profis Laurentiu Reghecampf (Alemannia Aachen), dem eine Beteiligung am Wettskandal um den Schiedsrichter Robert Hoyzer vorgeworfen worden war. Die Staatsanwaltschaft Berlin stellte das Ermittlungsverfahren gegen Reghecampf anschließend ein.

Quelle: http://www.fussball24.de

Weitere News coming soon…. :O)

Bewertung:
Besucher:
1.629 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
14. Mrz 2006

Kommentare zum Artikel "Neuigkeiten im Wettskandal"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: