Leverkusen und Bremen stehen im UEFA-Cup Viertelfinale

Es war ein langer und vor allem freudiger Fussballabend gestern. Denn beide noch verbliebenen Teams im UEFA-Cup haben sich für das Viertelfinale qualifiziert. Den Anfang machte Bayer 04 Leverkusen. Mit einem 3:0 Sieg gegen Lens haben die Leverkusener die Hinspielniederlage mehr als deutlich kompensiert. Nach dem Sieg war das 1:2 aus dem Hinspiel makulatur und selbst Trainer Michael Skibbe war von der Leistung seiner Mannschaft freudig überrascht. In einem starken Spiel, indem die Werkself von Anfang an Druck machte und der Siegeswille deutlich erkennbar war, hatten die Gäste aus Frankreich keine Chance und Leverkusen steht verdient in der nächste Runde.

In der zweiten Partie des Abends ging das Spiel nicht ganz so stark weiter. Bremen merkte man an, dass einige wichtige Stammspieler (z.B. Klose, Borowski, Klasnic) fehlten. Und so zeigten die Bremer in der ersten Hälfte eine schwache Leistung. Die spanischen Gäste aus Celta Vigo waren nämlich auch nicht besser und so stand es zur Halbzeit noch 0:0. Dieses Ergebnis hätte den Bremern zwar gereicht um ins Viertelfinale einzuziehen, jedoch wollten sie den Fans im heimischen Stadion wohl doch noch mehr zeigen. Und so kamen die Bremer besser aus der Kabine und beendeten den zweiten Abschnitt mit 2:0.

Mal sehen, welche Teams nun in der nächsten Runde warten. Machbar ist wohl jede Aufgabe auch wenn sie schwierig werden könnte. :O)

Bewertung:
Besucher:
1.438 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
15. Mrz 2007

Kommentare zum Artikel "Leverkusen und Bremen stehen im UEFA-Cup Viertelfinale"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: