Bayer Leverkusen und Werder Bremen spielen im UEFA-Cup

Nachdem Bayern München bereits am Dienstag in der Champions League ran durfte, sind heute die Qualitäten der beiden noch verbliebenen deutschen Mannschaften im UEFA-Cup gefragt. Dabei hat die Werkself aus meiner Sicht die schwierigere Aufgabe von Beiden. Das Team von Trainer Michael Skibbe trifft heute um 19:00 Uhr in der BayArena auf den spanischen Erstligisten CA Osasuna. Anders als eine Runde zuvor, müssen die Leverkusener sich erst eine gute Ausgangssituation schaffen und diese in der Fremde dann verteidigen. Dies sollte den Leverkusenern aber gelingen, wenn sie die gute Form aus der Bundesliga auch in den UEFA-Cup übertragen können. Denn in der Bundesliga ist Leverkusen seit 5 Spielen ungeschlagen.

Leichter liest sich dagegen die Aufgabe von Werder Bremen. Bremen trifft um 20:45 Uhr auf den niederlänischen Verein AZ Alkamaar. Zwar sind die Niederländer zur Zeit auf Platz drei in der Liga, allerdings handelt sich nicht gerade um einen international bekannten Verein. Wie gesagt, die Aufgabe liest sich nur leichter, denn Alkamaar hat im laufenden Wettbewerb bereits Fenerbahce Istanbul und Newcastle United besiegt. Für Werder ist also Vorsicht geboten.

Bewertung:
Besucher:
1.386 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Fussball
Erstellt:
5. Apr 2007

Kommentare zum Artikel "Bayer Leverkusen und Werder Bremen spielen im UEFA-Cup"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: