Langweilige WM | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.Fussball Blog mit Fußball News, Infos und Fussball Ergebnisse zur Bundesliga, Serie A, Champions League und DFB Pokal | Fussball Blog. Fussball News, Tore und Ergebnisse.

Langweilige WM

Ich habe heute einen interessanten Bericht gelesen. Naja so interessant war er nicht, aber er gab mir, in dem was ich über die aktuelle Weltmeisterschaft 2010 denke, Recht. Ein Müder WM Kick folgt dem anderen, wenige Tore, langweilige Kommentatoren (was sollen sie uns auch spannendes erzählen) und fehlende Fangesänge – ich bin weiterhin der Meinung „Verbietet die Vuvuzelas!“ .

Was haben wir bisher gesehen während der WM? Lahme Ergebnisse (0:0; 0:1, 1:1), Stars, die nicht brillieren (was hat Messi, was hat C. Ronaldo gemacht?) und Spiele die nur so vom Defensivverhalten geprägt sind. In Italien und in Griechenland nichts neues, doch wieso spielen auf einmal alle Mannschaften diesen lahmen, einschläfernden Fussball?

Da kam der deutsche Auftritt im gewonnenen Auftaktspiel gegen Australien (4:0) gerade recht. Ein Spiel, welches das Niveau der WM 2010 schlagartig anhob. Binnen 90 Minuten, zuvor war Deutschland kein Geheimfavorit, galt man als Favorit auf dem Sieg der Weltmeisterschaft. Selbst die Niederländer konnten lobende Worte über unsere jungen Wilden verlieren. Und sogar von der Insel schwappten diesmal nicht die Worte „Panzer“ oder „Zerstörer“ herüber. Viel mehr fanden die Briten anerkennende Worte für die Schützlinge von Joachim Löw.

Ein kleiner Rückblick auf die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

Klar fand die WM im eigenen Lande statt. Klar war man auch näher am Geschehen. Klar schaute die ganze Welt auf das noch teilweise so verhasste Deutschland und dennoch war die WM 2006 eine reinste Fussball Party. Public Viewing in Berlin, Public Viewing in Bremen, Public Viewing in Hamburg. Überall wo man hinschaute wehten Fahnen aus den Autos, von den Balkonen und überall hörte man Fangesänge.

Und erinnert man sich nicht gerne zurück. Als sich Argentinien und die Elfenbeinküste ein rassiges Duell (2:1) lieferten. Als sich Spanien mit vier Toren gegen die Ukraine durchsetze. Mexiko gewann 3:1 gegen den Iran, Italien siegte gegen Ghana mit 2:0. Selbst Australiens 3:1 Erfolg über Japan war vom Niveau stärker, als der Grottenkick dieser WM. Wenn man sich die WM Statistik 2006 anschaut und diese mit der jetzigen WM Statistik vergleicht, so sieht man, dass in den Auftaktspielen 2006 39 Treffer fielen. Satte 14 Tore mehr, als bei der jetzigen WM.

Lediglich die deutsche Nationalmannschaft kann man in dieser WM keinen Vorwurf machen. Viele Spieler standen zum ersten Mal bei einer WM auf den Platz und berauschten so manchen Fussball Fan, der nicht gerade große Stücke auf die DFB Elf hält. Hoffentlich nehmen sich die anderen Nationen ein Beispiel an Jogis Jungs, denn dann steht einem weiteren Fussball Fest, wie es 2006 der Fall war, nichts im Weg.

Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 5,00 / 104 Stimmen
Besucher:
1.614 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
17. Jun 2010

Kommentare zum Artikel "Langweilige WM"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

, , , ,

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: