HSV und Wolfsburg erster – Stuttgart und Hertha müssen noch gewinnen

Beide Mannschaften mussten gestern im UEFA-Cup ran. Beide Teams starteten als führender in ihrer jeweiligen Gruppen in die Begegnung und beide Mannschaften verteidigten diese mit Bravur.

AC Mailand – VfL Wolfsburg 2:2 (1:0)

Mit einen achtbaren Ergebnis gegen den italienischen Spitzenclub aus Mailand verabschiedet sich der VfL in die Winterpause. Zwar gingen die Italiener durch Ambrosini in der 16. Spielminute in Führung, hatten aber Glück, dass Dzeko 10 Minuten später nur den Querbalken traf. Im zweiten Durchgang gelang Wolfsburg Italiener Zaccardo der Ausgleichstreffer, der jedoch postwendend von Rossoneri zu Nichte gemacht wurde.

Den erneuten Ausgleich gelang neun Minuten vor dem Abpfiff dem eingewechselten Saglik, der mit seinem Treffer die Tabellenführung zurück eroberte. Somit trifft der VfL in der Zwischenrunde auf einen Gruppen-Dritten und der AC auf einen Vertreter aus der Champions-League.

Hamburger SV – Aston Villa 3:1 (2:0)

Auch der Hamburger SV geht als Gruppen-Erster in die Zwischenrunde. Gegen Aston Villa zeigte der HSV eine souveräne Leistung die erneut durch die Torschützen Petric (18.) und Olic (30., 57.) gekrönnt wurden. Den Ehrentreffer der Engländer erzielte der erst 17-jährige Delfouneso.

Somit haben sich die Hanseaten, ebenso wie die „Wölfe“ eine herausragende Position erspielt, um auch die Zwischenrunde ohne größere Probleme zu überstehen.

Am heutigen Abend spielen noch die Berliner, von der Hertha, gegen Olympiakos Piräus und die Schwaben, aus Stuttgart, gegen Standard Lüttich. Beide Mannschaften müssen gewinnen, wenn sie im Jahr 2009 weiter auf internationaler Bühne spielen wollen. Hertha spielt im direkten Vergleich um Platz 3 der Gruppe. Ebenso muss Stuttgart gegen den Tabellenführer gewinnen, um den dritten Platz zu behalten oder mit Glückauf den zweiten Platz vorzurutschen.

Die letzten Begegnungen der 5. Gruppenphase des UEFA-Cups im Überblick:

Do 18.12.08 20:45 Uhr

Gruppe A

Racing Santander – Manchester City
FC Paris St.-Germain – FC Twente Enschede

Gruppe B

Olympiakos Piräus – Hertha BSC
Benfica Lissabon – Metalist Kharkov

Gruppe C

Sampdoria Genua – FC Sevilla
VfB Stuttgart – Standard Lüttich

Gruppe D

Tottenham Hotspur – Spartak Moskau
NEC Nijmegen – Udinese Calcio

Bewertung:
Besucher:
1.723 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Libero
Erstellt:
18. Dez 2008

Kommentare zum Artikel "HSV und Wolfsburg erster – Stuttgart und Hertha müssen noch gewinnen"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: