Hansa Rostock verliert weiter Boden im Aufstiegskampf

Nachdem die Hanseaten gestern im Ostderby der zweiten Fussballbundesliga in Aue gegen den 1. FC Erzgebirge mit 2:1 verloren haben, scheint der Traum vom diesjährigen Wiederaufstieg wohl ausgeträumt zu sein.

Der Abstand der Rostocker zu den auf Platz drei geführten Cottbusern, ist nach dem Spieltag auf mittlerweile 10 Punkte angewachsen und sie belegen einen, gemessen an den Saisonzielen, enttäuschenden 10. Platz.

Der 1. FC Erzgebirge Aue konnte sich mit dem Sieg im heimischen Stadion etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen und liegt nun mit 33 Punkten auf Platz 11 in der Tabelle. Dies entspricht einem Vorsprung gegenüber den Abstiegsplätzen von sieben Punkten.

Aktuell heißeste Aufstiegskandidaten in der zweiten Fussballbundesliga sind wohl der VfL Bochum, Alemania Aachen, Energie Cottbus und Karlsruhe, die die drei Aufstiegsplätze untereinander auspielen werden.

Ich freue mich auf ein spannendes Frühjahr in der zweiten Liga und lass mich überraschen, welches Team es schlussendlich schaffen wird. :O)

Bewertung:
Besucher:
1.714 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Soccer
Erstellt:
21. Mrz 2006

Kommentare zum Artikel "Hansa Rostock verliert weiter Boden im Aufstiegskampf"

Zeige die Fussball News Deinen Freunden!

Verwendete Stichwörter zu dieser News!

Andere Besucher, die diese News gelesen haben, interessierten sich für: